Beschreibung

Für eine Zulassungsangelegenheit benötigen Sie den Fahrzeugbrief oder die Zulassungsbescheinigung Teil II, der bei der Bank oder der Leasinggesellschaft, die den Kredit für das Fahrzeug gegeben hat, hinterlegt ist.

Informationen rund um finanzierte Fahrzeuge

Bei finanzierten Fahrzeugen übersenden in der Regel die Banken oder Leasinggesellschaften auf Anforderung der Halterin oder des Halters den Fahrzeugbrief beziehungsweise die Zulassungsbescheinigung Teil II per Post an die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle. 

Aufgrund der unterschiedlichen Laufzeiten wird empfohlen, vor dem Besuch der Zulassungsstelle unter der Rufnummer 0221 / 221-0 zu erfragen, ob die Papiere eingetroffen sind.

Vorsprache

Eine Vorsprache ist erst bei Erledigung der eigentlichen Zulassungsangelegenheit erforderlich.

Gebühren

Neben den Gebühren für die jeweilige Zulassungsangelegenheit fallen für die Aufbewahrung und die Rücksendung der Papiere Gebühren von 15,30 Euro an.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Bitte beachten Sie! Alle Eingabefelder sind Pflichtfelder (mit * gekennzeichnet) und müssen von Ihnen ausgefüllt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linie 7 (Haltestelle Poll Salmstraße)
Bus-Linie 159 (Haltestelle Taubenholzweg)
S-Bahn-Linien S 12, S 13 und Regionalbahn RB 25 (Haltestelle Köln-Trimbornstraße)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen