Beschreibung

Kindertageseinrichtungen fördern die Entwicklung der Persönlichkeit Ihres Kindes. Dabei beraten Sie Pädagoginnen und Pädagogen gerne bei Fragen zu Bildung und Erziehung. Durch regelmäßige Gespräche mit Ihnen als Elternteil, kann die Förderung Ihres Kindes umfassend ergänzt werden.Das Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (KiBiZ) gibt Ihnen die Möglichkeit, die Betreuungszeiten für Ihr Kind flexibel zu gestalten.

Gruppenform I

In dieser Gruppenform werden zwanzig Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung betreut. Hierbei soll die Anzahl der Kinder im Alter von 2 Jahren je Gruppe mindestens vier, aber nicht mehr als sechs betragen.

Gruppenform II

In der Gruppenform II werden zehn Kinder im Alter von 1 bis unter 3 Jahren betreut.

Gruppenform III

Diese Gruppenform bietet eine Betreuung für bis zu fünfundzwanzig Kinder im Alter von 3 Jahren und älter.

Wöchentliche Betreuungszeit

Für jede der dargestellten Gruppenformen können Sie eine wöchentliche Betreuungszeit von 25, 35 oder 45 Stunden wählen.

Die Betreuungsform für Ihr Kind besprechen Sie bei der Aufnahme in eine Kindertageseinrichtung individuell mit den Leitungen.

Weitere Informationen

Auf den Seiten des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie Wissenswertes zum Kinderbildungsgesetz.

Das Kinderbildungsgesetz

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Kapelle, rollstuhlgerecht)
Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Post, nicht rollstuhlgerecht)
Bus-Linie 150 (Haltestelle Kalk-Karree)
Bus-Linie 159 (Haltestellen Kalk Kapelle und Kalk Post)
S-Bahn-Linien S 12 und S 13 (Haltestelle Trimbornstraße, nicht rollstuhlgerecht)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen