Das 115 Servicecenter der Region Köln startete am 14. April 2011 nach einem zweijährigen Pilotbetrieb in den Regelbetrieb 115. Wir haben uns mit den Verbundpartnern Bonn, Leverkusen, Bergisch Gladbach, Frechen, Hürth, Siegburg sowie dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Rhein-Erft-Kreis und dem Landschaftsverband Rheinland zu dem 115 Servicecenter der Region Köln zusammengeschlossen. Über 2,6 Millionen Bürgerinnen und Bürger dieses Verbundes haben über das 115 Servicecenter der Region Köln einen behördenübergreifenden und direkten Draht zur Verwaltung. Bundesweit steht der 115 Service rund 21 Millionen Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Unser Service für Sie

115 beantwortet Fragen zu Zuständigkeiten, Öffnungszeiten, Gebühren oder zu benötigten Unterlagen für Dienstleistungen und bearbeitet Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ebenenübergreifend und möglichst "fallabschließend", sodass Sie sich mit demselben Anliegen kein zweites Mal an eine Behörde wenden müssen.

Wir haben zum 4. Juni 2012 unseren 115 Service ausgebaut. Ab sofort können Sie aus ganz Deutschland unter der einheitlichen Behördennummer erfragen, ob der beantragte Personalausweis oder Pass in der Meldehalle oder im Kundenzentrum zur Abholung bereitliegt.

Für den Fall, dass wir Ihnen eine Auskunft nicht direkt geben können, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden einen Rückruf, eine E-Mail oder ein Fax.

Servicezeiten

Montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr

Tarife

Die einheitliche Behördennummer 115 ist ab sofort sowohl aus dem Festnetz als auch aus mehreren Mobilfunknetzen zum Ortstarif und damit kostenlos über Flatrates erreichbar.

Weitere Informationen und Tarife finden Sie auf den Seiten von 115:

115 Tarife

Hinweis

Bei der einheitlichen Behördennummer 115 handelt es sich um einen zusätzlichen Service. Sie können die Stadtverwaltung Köln natürlich auch weiterhin unter der Telefonnummer 0221 / 221-0 erreichen.

Behördenauskunft ohne Worte: Das 115-Gebärdentelefon

Mit Hilfe des 115-Gebärdentelefons können auch gehörlose und hörbehinderte Menschen die einheitliche Behördennummer nutzen.

Wie funktioniert das?

Weitere Informationen

Internetauftritt 115