Das Sachgebiet Wahlen im Personal- und Organisationsamt ist die städtische Wahlbehörde. Als kommunale Wahlorganisation obliegt ihr die Vorbereitung und Durchführung aller Wahlen in Köln. Dazu zählen

  • die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments
  • die Wahl des Deutschen Bundestages
  • die Wahl des Landtags von Nordrhein-Westfalen
  • die Wahl der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters
  • die Wahl des Stadtrates
  • die Wahl der Bezirksvertretungen
  • sowie alle übrigen Wahlen, Abstimmungen und Bürgerbeteilungsverfahren

Die Vorbereitung und Durchführung einer Wahl bedeuten einen großen organisatorischen Aufwand, der unter engen formalen und zeitlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen abzulaufen hat.

Die Aufgaben im Überblick

  • Bearbeitung von etwa 180.000 Briefwahlanträgen
  • Erlass und Veröffentlichung von Wahlbekanntmachungen
  • Akquise und Ausstattung geeigneter Wahllokale (etwa 250 Wahlgebäude mit 800 Wahlräumen)
  • Prüfung der Wahlvorschläge von Parteien oder sonstigen Trägerinnen und Trägern und deren Kandidatinnen und Kandidaten auf ihre Recht- und Gesetzmäßigkeit
  • Überprüfung mehrerer tausend Unterstützungsunterschriften
  • Logistik und der Transport der Wahlunterlagen in die Wahllokale und Bezirksbürgerämter
  • allgemeine Unterrichtung der Bürgerinnen und Bürger in Wahlzeiten
  • Organisation und Abwicklung der Direktwahl in den neun Stadtbezirken
  • Akquise von mehr als 6.500 Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sowie deren Schulung
  • Ermittlung des vorläufigen und amtlichen Endergebnisses

Kontakt

Sachgebiet Wahlen