Analyse der Bundestagswahl 2017

© Stadt Köln

Wer trat bei der Bundestagswahl 2017 den Weg zur Wahlurne an? Was bedeutet die Wahlentscheidung für die Parteien – das heißt, wie setzt sich ihre Wählerschaft zusammen? Welche räumlichen Schwerpunkte lassen sich in der Parteizustimmung erkennen? Was sind die Ergebnisse der Wählerwanderungsanalyse? Und was lässt sich zur Parteineigung oder zum Politikinteresse der Kölner Bevölkerung sagen?

Diese und andere Fragen soll der Bericht, den das Amt für Stadtentwicklung und Statistik nun vorlegt, beantworten. Im Einzelnen wird berichtet über:

  • die Wahlbeteiligung und die Parteienergebnisse im Vergleich zur Vorwahl
  • die Wählerwanderung zwischen den Wahlen 2013 und 2017
  • das Stimmensplittingverhalten der Kölner Wählerinnen und Wähler
  • die Wahlbeteiligung und Parteiwahl verschiedener Bevölkerungsgruppen mit Hilfe der Repräsentativen Wahlstatistik
  • die Bevölkerungsstruktur der Wahlberechtigten in den Schwerpunktgebieten der Parteien sowie
  • die empirisch ermittelte Parteineigung, das Politikinteresse und die bekundeten Sorgen der Kölner Bevölkerung

Ein Tabellen- und Kartenanhang zu den aktuellen Wahlergebnissen in den Bundestagswahlkreisen sowie den Kölner Stadtteilen komplettiert den Bericht.

Bundestagswahl 2017 - Analyse des Kölner Wahlergebnisses
PDF, 9623 kb
Bundestagswahl 2017 - Präsentation zur Pressekonferenz vom 25. September 2017
PDF, 815 kb
Bundestagswahl 2017 Tabellen- und Kartenband Amtliches Ergebnis
PDF, 12083 kb

Weitere Wahlanalysen