Rund um den Mülheimer Hafen auf einer Fläche von 70 Hektar befindet sich heute ein nahezu brachliegendes Gewerbeareal. Das zum Großteil verwaiste Gelände soll zu einem gemischten, urbanen Viertel zum Wohnen und Arbeiten umgeformt werden.

Mit der Wandlung von der Industriebrache zum neuen Stadtquartier ist auch der Bau neuer, in Teilen vielleicht auch ungewöhnlicher Plätze und Parks wie dem Grünzug Charlier verbunden, die sich wie grüne Bänder durch das Stadtquartier ziehen, es ordnen und den notwendigen Freiraum in einem neuen, dichten Stück Stadt bereitstellen.

Unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit haben zwei interdisziplinäre Planungsteams einen soliden, aber flexiblen städtebaulichen Rahmen entworfen, der die Grundlage zur Neuordnung des Areals bildet.

Die Vorbereitungen zur Schaffung des Planungsrechts für die Umstrukturierung großer Flächen im Mülheimer Süden gehen weiter voran. Das Stadtplanungsamt hat nun eine Änderung des Flächennutzungsplans "Mülheim-Süd und Mülheimer Hafen" auf den Weg gebracht. Im aktuellen Plan ist der Bereich rund um den Mülheimer Hafen noch überwiegend als Industrie- und Gewerbegebiet dargestellt. Mit den Änderungen sollen die aus dem Beteiligungs- und Werkstattverfahren entwickelten Perspektiven festgesetzt werden. Für die Flächen sind eine gemischte Nutzung mit Wohnungen, Büros und Dienstleistungen sowie die Schaffung einer neuen Ortsmitte in einem belebten und urbanen Quartier vorgesehen. Die besondere Bedeutung des Mülheimer Hafens für die Binnenschifffahrt und als Schutzhafen und Liegeplatz an der Bundeswasserstraße Rhein wird durch die Darstellung als Sonderbaufläche dokumentiert. Aus den Änderungen im Flächennutzungsplan werden zur anschließenden Schaffung von Baurecht für die einzelnen Quartiere Bebauungspläne aufgestellt.

Weiterführende Links

Mülheim-Süd - vom Schauplatz der Industriegeschichte zum jungen Stadtquartier Bebauungsplanverfahren Mülheim-Süd und Mülheimer Hafen Werkstattverfahren Mülheimer Süden inklusive Hafen

Verwandte Themen

Zukunft Rechtsrheinisch Der Stadtbezirk Mülheim