Zentral: Optimale Erreichbarkeit, mitten im Herzen Europas Historisch: 2.000-jährige Geschichte, älteste deutsche Großstadt Kulturell: Eine der führenden Kunst- und Kulturstädte in Europa Ausgezeichnet: UNESCO Welterbe Kölner Dom Geschäftig: Zentrum für Messen und Kongresse Ereignisreich: Top-Veranstaltungen zu allen Jahreszeiten Weltoffen: Tolerante und multikulturelle Lebensart Traditionell: Karneval und Kölschkultur Kreativ: Szeneviertel und Shoppingmeilen Sehenswert: Pulsierende Metropole mit unverwechselbarem Angebot

Zentral: Optimale Erreichbarkeit, mitten im Herzen Europas

  • Flughafen Köln/Bonn: Drehscheibe für zahlreiche low-cost carrier
  • Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf in weniger als einer Stunde erreichbar
  • Kurze Zugfahrt mit dem Thalys in die europäischen Metropolen Brüssel (1 Stunde 47 Minuten) und Paris (3 Stunden 14 Minuten)
  • Zentrale Lage am Rhein, an einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte im westlichen Europa

Historisch: 2.000-jährige Geschichte, älteste deutsche Großstadt

  • Römisches Erbe wie zum Beispiel das Praetorium oder das weltberühmte
  • Dionysos-Mosaik im Römisch-Germanischen Museum
  • Mittelalterliche Stadttore, mittelalterliches Rathaus, Archäologische Zone
  • Kölnisches Stadtmuseum mit Exponaten vom Mittelalter bis zur Gegenwart
  • Prägnante historische Altstadt-Kulisse am Rheinufer
  • Heute: Mit etwa einer Million Einwohnerinnen und Einwohnern viertgrößte Stadt Deutschlands

Kulturell: Eine der führenden Kunst- und Kulturstädte in Europa

  • 12 Romanische Kirchen
  • Nahezu 40 Museen zum Beispiel Römisch-Germanisches Museum, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Museum Ludwig, Kolumba, etc.
  • Neues Kulturzentrum am Neumarkt ab Herbst 2010
  • Über 120 Galerien, 1.100 professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler, 200 Musik-Ensembles, 170 Plattenlabels, 60 Theater und Kabarettbühnen
  • lit.COLOGNE, Europas größtes internationales Literaturfestival

Ausgezeichnet: UNESCO Welterbe Kölner Dom

  • Deutschlands größte und weltweit dritthöchste Kathedrale, über 750 Jahre alt
  • Seit 1996 Welterbe und verkörpert, laut UNESCO, den Typus der hochgotischen Kathedrale weltweit in reinster und vollkommenster Art
  • Beherbergt den berühmten Schrein der Heiligen Drei Könige
  • Deutschlands meist besuchte Sehenswürdigkeit mit 6,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern im Jahr

Geschäftig: Zentrum für Messen und Kongresse

  • Koelnmesse mit circa 70 Messen und Ausstellungen jedes Jahr, 32.000 Ausstellerinnen und Ausstellern und 2,3 Millionen Besucherinnen und Besuchern aus über 200 Ländern
  • Führende Messen: Internationale Möbelmesse (imm), Anuga, Art Cologne, photokina, gamescom, Orgatec
  • 254 Hotels mit 26.000 Betten stehen für die Besucherinnen und Besucher bereit
  • Zentrales Cologne Convention Bureau als Dachorganisation für die Kölner Kongresswirtschaft

Ereignisreich: Top-Veranstaltungen zu allen Jahreszeiten

  • Jährlich: Kölner Karneval, lit.COLOGNE, Kölner Lichter, ColognePride, c/o pop, die langen Nächte der Kulturinstitutionen, Kölner Weihnachtsmärkte, etc.
  • Mega-Events: Weltjugendtag 2005, FIFA WM 2006, Handball WM und Evangelischer Kirchentag 2007, Finale der World CyberGames 2008
  • 2010 war das Jahr der Sportevents, zum Beispiel DFB Pokalfinale im Frauenfußball, Gay Games Cologne 2010 und Eishockey Weltmeisterschaft 2010

Weltoffen: Tolerante und multikulturelle Lebensart

  • Menschen aus 181 Nationen und 250 verschiedene Kulturen leben in Köln
  • Über 200 ausländische Kulturinitiativen, drei staatlich geförderte Kulturinstitute, 15 Partnerstädte allein in Europa, 23 in der ganzen Welt
  • Mit fast 70.000 Studierenden ist Köln die größte Studentenstadt Deutschlands
  • Ausgeprägtes Nachtleben: Deutsche Großstadt mit der höchsten Kneipendichte, über 3.300 gastronomische Betriebe
  • Köln ist geprägt von einer großen und lebendigen schwul-lesbischen Community

Traditionell: Karneval und Kölschkultur

  • Der weltberühmte traditionelle Kölner Karneval - die "fünfte Jahreszeit" mit über einer Million Zuschauerinnen und Zuschauern beim Rosenmontagszug
  • Kölsch, das typische obergärige Bier, das vom Kellner, genannt "Köbes", serviert wird, über 24 verschiedene Kölschsorten
  • Lokale Spezialitäten wie "Halver Hahn" oder "Himmel un Ääd"

Kreativ: Szeneviertel und Shoppingmeilen

  • Rheinauhafen als neues modernes Viertel und innovatives Business- und Kulturzentrum mit Galerien, Showrooms, trendigen Cafés und Restaurants
  • Kleine exklusive Designer-Boutiquen und Ateliers im sogenannten "Belgischen Viertel"
  • Die Kölner Schildergasse, eine der höchstfrequentierten Einkaufstraßen Europas

Sehenswert: Pulsierende Metropole mit unverwechselbarem Angebot

  • Besonderes: Schokoladenmuseum, Deutsches Sport- und Olympiamuseum, Duftmuseum Farina-Haus, 4711-Haus in der Glockengasse
  • Odysseum: Großer Abenteuer-Wissenspark mit über 5.500 Quadratmeter Experimentierfläche und sieben Themenwelten
  • Kölner Zoo, der drittälteste Zoo Deutschlands mit einem 20.000 Quadratmeter großen Elefantenpark, neu seit 2010: der Hippodom, ein einzigartiger Nachbau einer afrikanischen Flusslandschaft
  • Kölns wunderschönes Rheinpanorama, das sich am besten während einer Schifffahrt genießen lässt, zum Beispiel mit der Köln Düsseldorfer Rheinschifffahrt (KD)
  • Tagesausflug zu den Schlössern Brühls: UNESCO Welterbe (seit 1984) Schloss Augustusburg, Jagdschloss Falkenlust und Brühler Gärten
Texte: Copyright © KölnTourismus