Einschränkung von drei auf zwei Fahrspuren in der Nacht auf Samstag

Für die weitere Fahrbahnsanierung der Zoobrücke wird in der Nacht von Freitag, 1. September, auf Samstag, 2. September 2017, auf der Brücke eine Änderung der Verkehrsführung eingerichtet. Sie betrifft in der Zeit von 20 bis 6 Uhr nur die Fahrspuren in Richtung Innenstadt. Während der Umlegung von Fahrbahnen bleiben zwei Fahrstreifen frei, auch die Abfahrt Zoo/Riehl bleibt durchgängig geöffnet. Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau weist darauf hin, dass es im Verlauf der Arbeiten zu einer kurzzeitigen einspurigen Verkehrsführung kommen kann. Ab Samstagfrüh ist die Zoobrücke in beiden Richtungen wieder dreispurig befahrbar.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit