Einsatz in offenem Lernort für Menschen unterschiedlichster Herkunft

Die Stadtbibliothek sucht ab sofort weitere ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer, die den "Sprachraum", einen offenen Lernort für Menschen unterschiedlichster Herkunft und ein Treffpunkt für den interkulturellen Austausch, alle zwei Wochen während der Öffnungszeiten betreuen. Der Raum ist ausgestattet mit W-Lan, PC, Gruppen- und Einzelarbeitsplätzen, Leselounge, Deutsch-Lernmaterialien und CD-Hörstation.

Zu den Aufgaben der Ehrenamtlichen gehören Auskünfte über die Angebote des "sprachraums", Hilfen bei der Auswahl von Deutsch-Lernmöglichkeiten und gegebenenfalls auch eine Hilfestellung beim Deutschlernen.

Der "Sprachraum" befindet sich gegenüber der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof. Er ist montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Für die Dauer des ehrenamtlichen Engagements bietet die Stadtbibliothek einen kostenlosen Bibliotheksausweis sowie den Besuch besonderer Veranstaltungen an.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger melden sich entweder per E-Mail oder telefonisch unter 0221/221-23932. 

Anmeldung als ehrenamtliche Unterstüzung per E-Mail Weitere Informationen Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit