Programme stehen am 25. August nicht zur Verfügung – Notbetrieb eingerichtet

Die Computerprogramme der Schwerbehinderten- und Elterngeldstelle in Köln stehen aufgrund von Wartungs- und Optimierungsarbeiten der zentralen Fachsoftware des Landes NRW am Freitag, 25. August 2017, nicht zur Verfügung. Um auch an diesem Tag den Service für die Bürgerinnen und Bürger aufrecht zu erhalten, richtet die Stadt Köln einen Notbetrieb in der Dillenburger Straße 27 ein. Im Rahmen des Notbetriebs können Anträge entgegen genommen werden. Beratungen und Sachstandsanfragen sind wieder ab Montag, 28. August 2017, möglich.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit