Frühlingsführung für Grundschulkinder mit Familie durch Finkens Garten

Sechs- bis Zehnjährige können in den Osterferien am Montag, 26. März 2018, von 14.30 bis 16 Uhr den Frühling in Finkens Garten mit allen Sinnen erfahren. Die stellvertretende Gartenleiterin und Diplom-Biologin Rebecca Lay führt einmal nicht Vorschulkinder, sondern Familien, die in den Osterferien noch ein besonderes Ausflugsziel suchen, durch den Naturerlebnisgarten. Die Kinder und ihre Eltern oder Großeltern treten durch Riechen, Fühlen, Sehen, Schmecken und Hören mit der Natur in Kontakt. Sie erschnuppern erste Duftproben im Nasengarten, hören  – je nach Wetterlage – Frösche und Vögel, sehen Frühblüher auf der Wiese, naschen wilden Schnittlauch, staunen im Gewächshaus über die keimenden Gemüsepflanzen und lernen vieles mehr kennen, das die Natur ihnen an diesem Tag beschert.  

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. Es wird aber um Spenden zugunsten des Vereins der Freunde und Förderer von Finkens Garten gebeten.  

Treffpunkt ist am Eingangstor, Friedrich-Ebert-Straße 49, Köln-Rodenkirchen, erreichbar mit den Stadtbahnlinien 16 und 17, Haltestelle Rodenkirchen Bahnhof, und der Buslinie 131, Haltestelle Konrad-Adenauer-Straße.  

Weitere offene Kinderführungen in Finkens Garten gibt es in diesem Jahr jeweils montags am 16. Juli für Sechs- bis Zehnjährige, am 27. August für Drei- bis Sechsjährige und am 22. Oktober für Sechs- bis Zehnjährige. Die Rundgänge beginnen jeweils um 14.30 Uhr.  

Fragen beantwortet Rebecca Lay unter 0221/285 73 64

Fragen an Rebecca Lay per elektronischer Post Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit