Führung in Flora und Botanischem Garten

Durch den alten und besonders wertvollen Baumbestand in Flora und Botanischem Garten führt Annika Horstick vom Führungsservice des Botanischen Gartens am Sonntag, 22. April 2018, um 11 Uhr. Dabei reicht die Spannweite von den heimischen Buchen, Eichen und Linden und auch deren mythologischer Bedeutung bis zu den selteneren Arten, zum Beispiel besonders schönblättrigen Ahornen, Storax- oder Tulpenbäumen sowie im rheinischen Klima gedeihender Magnolien. Auch die Biologie, Ökologie der Bäume und ihre Bedeutung für das Mikro- und Stadtklima werden von der Diplom-Biologin Horstick erläutert. Zum Abschied des Gartenspaziergangs winkt der "Chinesische Taschentuchbaum" mit seinen weißen Hochblättern.  

Die Teilnahme an der Führung kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Treffpunkt ist der Haupteingang des Botanischen Gartens, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl.  

Der Botanische Garten ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140, jeweils Haltestelle Zoo/Flora.  

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit