Wegen Umbauarbeiten am 24. Februar kein Publikumsverkehr möglich

Das städtische Fundbüro im Amt für öffentliche Ordnung bleibt am kommenden Mittwoch, 24. Februar 2016, geschlossen. Der Grund dafür sind aufwändige Umbauarbeiten in den Besucher- und Lagerräumen. Auch telefonisch stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Tag nicht zur Verfügung. Ab Donnerstag, 25. Februar 2016, hat das Fundbüro am Ottmar-Pohl-Platz in Köln-Kalk wieder zu den üblichen Zeiten, beispielsweise donnerstags von 8 bis 16 Uhr, geöffnet.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit