Deine Stadt, dein Bezirk. Mach was draus!

Unter diesem Motto startet der diesjährige Bürgerhaushalt am 9. Oktober. Sie sind aufgerufen, sich an der Gestaltung Ihrer Stadt mit Ideen und Hinweisen zu beteiligen. Machen Sie Vorschläge zu allen Themen, die sich entweder nur auf einen bestimmten Stadtbezirk beziehen oder die eine bezirksübergreifende oder gesamtstädtische Bedeutung haben. 

Nach Prüfung und Ermittlung des Finanzbedarfs werden die Top-10-Vorschläge je Stadtbezirk den politischen Gremien zur Beschlussfassung vorgelegt. Im Haushaltsplan für das Jahr 2017 stehen für die Umsetzung der Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt für jeden Stadtbezirk 100.000 Euro zur Verfügung. Reichen Sie vor diesem Hintergrund kleinteiligere Vorschläge ein, damit die Erfolgsaussicht auf eine spätere Realisierung gesteigert wird. 

Wie und bis wann können Sie sich beteiligen?

Vom 9. Oktober bis zum 29. Oktober 2017 können Sie hier Ihre Vorschläge zum Kölner Haushalt 2017 machen und alle anderen Vorschläge kommentieren und bewerten. In der anschließenden Bewertungsphase können Sie in der Zeit vom 30. Oktober bis zum 12. November 2017 alle Vorschläge bewerten. Vorschläge und Kommentare sind dann nicht mehr möglich.

Wir bieten Ihnen drei Beteiligungswege an:

 

Online-Dialog

Hier geht's direkt zur Beteiligungsplattform

Schriftliche Beteiligung

Sie können Vorschläge und Bewertungen auch schriftlich einreichen. Bitte benutzen Sie dazu die folgenden Formulare:

Vorschlagsbogen zum Bürgerhaushalt 2017
PDF, 1455 kb
Bewertungsbogen zum Bürgerhaushalt 2017
PDF, 1455 kb

Telefonische Beteiligung

Unter der Rufnummer 0221 / 115 nimmt das Bürgertelefon Ihre Vorschläge entgegen und stellt sie in die Internetplattform des Bürgerhaushalts ein.

Sachstände 2015/2016

Ergebnisse und Sachstände der Bürgerhaushalte 2015 und 2016
Bürgerhaushalt 2016 - Alle Vorschläge
PDF, 1242 kb