Sie haben Interesse an einer Ausbildung bei der Feuerwehr? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an folgende Anschrift:

Berufsfeuerwehr
Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Scheibenstraße 13
50737 Köln

Ihrem Bewerbungsschreiben fügen Sie bitte einen Lebenslauf und ein Foto als lose Blattsammlung, ohne Bewerbungsmappe, bei.

Je nach Ausbildungsberuf haben wir Ihnen alle Unterlagen zusammengestellt, die Sie bitte in Kopie beifügen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurück senden. Möchten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt bekommen? Dann legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. 

Ihre Bewerbung kann nur dann zügig bearbeitet werden, wenn Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig vorliegen. Erst im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein.

Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann (Mittlerer Dienst)

  • Schulabschlusszeugnis
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung (mit Benotung)
  • Zeugnisse aus früheren Arbeitsverhältnissen oder Ausbildungszeugnisse
  • Führerschein Klasse 3 beziehungsweise B
  • gegebenenfalls Nachweis über den Wehr- oder Ersatzdienst
  • gegebenenfalls Unterlagen oder Lehrgangsbescheinigungen einer Freiwilligen Feuerwehr

Mittleres Management (Gehobener Dienst)

  • Abschlusszeugnis der Fachhochschulreife mit Benotung
  • Abschlusszeugnis einer Fachhochschule in einer technischen Fachrichtung, entweder Diplom oder Bachelor mit Benotung
  • Zeugnisse aus früheren Arbeitsverhältnissen
  • Führerschein Klasse 3 beziehungsweise B
  • gegebenenfalls Nachweis über den Wehr- oder Ersatzdienst
  • gegebenenfalls Unterlagen oder Lehrgangsbescheinigungen einer Freiwilligen Feuerwehr

Management (Höherer Dienst)

  • Zeugnis der Fachhochschulreife oder der allgemeinen Hochschulreife mit Benotung
  • Abschlusszeugnis einer Universität, einer technischen Hochschule oder einer gleichstehenden Hochschule (Diplom-Ingenieurin oder Diplom-Ingenieur, Diplom-Chemikerin oder Diplom-Chemiker, Diplom-Physikerin oder Diplom-Physiker oder Master mit Akkreditierung)
  • Zeugnisse aus früheren Arbeitsverhältnissen
  • Führerschein Klasse B oder Klasse 3
  • gegebenenfalls Nachweis über den Wehr- oder Ersatzdienst
  • gegebenenfalls Unterlagen oder Lehrgangsbescheinigungen einer Freiwilligen Feuerwehr

Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter

  • Schulabschlusszeugnis oder falls noch nicht vorliegend das Halbjahreszeugnis
  • Führerschein Klasse 3 beziehungsweise B
  • gegebenenfalls Nachweis über eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung (mit Benotung)
  • gegebenenfalls Zeugnisse aus früheren Arbeitsverhältnissen oder Ausbildungszeugnisse
  • gegebenenfalls Nachweis über den Wehr- oder Ersatzdienst
  • gegebenenfalls Unterlagen oder Lehrgangsbescheinigungen einer Freiwilligen Feuerwehr

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie noch Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, rufen Sie uns bitte unter den Telefonnummern der Bewerbungs-Hotline an oder nutzen unser gesichertes Kontaktformular.

Bewerbungs-Hotline

Für Feuerwehrleute:

  • 0221 / 9748-8210, 0221 / 9748-8220 oder 0221 / 9748-8240

Für mittleres Management (gehobener Dienst):

  • 0221 / 9748-8230 oder 0221 / 9748-8260

Für Management (höherer Dienst):

  • 0221 / 9748-8200

Für Notfallsanitäterin oder Notfallsanitäter:

  • 0221 / 9748-8260
Bewerbung bei der Feuerwehr