Die Stadtarbeitsgemeinschaft Seniorenpolitik berät den Rat, seine Ausschüsse, die Bezirksvertreungen und die Verwaltung im Vorfeld von Entscheidungen zu seniorenspezifischen Fragen.


Sitzungsdienst

Telefon: 0221 / 221-27408
Telefax: 0221 / 221-27436

Geschäftsordnung

Geschäftsordnung für die Gremien der Seniorenpolitik der Stadt Köln vom 25. Februar 2016
PDF, 49 kb

Aufgaben

  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zu Fragen und aktuellen Problemen in der Seniorenarbeit und der Seniorenpolitik
  • Kontaktpflege zwischen der gewählten Seniorenvertretung einerseits und der Verwaltung, den Trägerinnen und Trägern der freien Wohlfahrtspflege, den Bezirksfraktionen, den Ratsfraktionen sowie sonstigen Trägerinnen und Trägern der Seniorenarbeit andererseits
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen allen Selbsthilfeinitiativen, Einrichtungen und Diensten der Seniorenarbeit
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Angebote und Planung der sozialen Infrastruktur für alte Menschen
  • Gewährleistung der Zusammenarbeit unter Federführung des Amtes für Soziales und Senioren mit allen Ämtern der Stadtverwaltung, die mit seniorenrelevanten Fragen und Aufgabenstellungen betraut sind
  • Vorlage von Anregungen und Stellungnahmen an Bezirksvertretungen, Ausschüsse und Rat

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an das

Amt für Soziales und Senioren
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln

Telefon: 0221 / 221-27408
Telefax: 0221 / 221-27436

E-Mail an die Stadtarbeitsgemeinschaft Seniorenpolitik