Sie haben Interesse am öffentlichen Baurecht und suchen als Architektin oder Architekt beziehungsweise Bauingenieurin oder Bauingenieur eine reizvolle Aufgabe und eine neue Herausforderung mit einem attraktiven Gehalt, einem unbefristetem Arbeitsvertrag, geregelten Arbeitszeiten und sozialen Leistungen, die sich sehen lassen können?

Die Millionenstadt Köln ist internationaler Wirtschaftsstandort und Messeplatz, Stadt für Forschung und lebenswerte, wachsende Metropole. Dies bringt auch neue städtebauliche Herausforderungen mit sich. In Köln entstehen in Zusammenarbeit mit international renommierten Architekturbüros zahlreiche Architekturprojekte.  

Wir suchen in Städtebau, Gestaltung und Baurecht qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure mit einem abgeschlossenen Studium (Diplom oder Bachelor). Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in der Durchführung und Steuerung des Baugenehmigungsverfahrens und als Ansprechpartnerin beziehungsweise Ansprechpartner für die Bauherrinnen und Bauherren sowie Investorinnen und Investoren.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

Bearbeitung und Genehmigung von Bauanträgen zu Gebäuden mittlerer Höhe und Werbeanlagen, bei Nutzungsänderung, bei Teilung und Baulasten.

Außerdem: Bauüberwachung und Bauzustandsbesichtigungen sowie Stellungnahmen in Klageverfahren.

Wir erwarten von Ihnen

Vorausgesetzt wird:

Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Diplom oder Bachelor).

Hierüber sollten Sie verfügen:

  • qualifizierte praktische Erfahrungen im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren
  • hohe Belastbarkeit
  • überdurchschnittliche Initiative und Leistungsbereitschaft
  • Kundenorientierung, Einsatzfreude, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein
  • Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres Auftreten Verhandlungsgeschick
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz

Wünschenswert sind:

Der sichere Umgang mit den Microsoft-Office-Standardanwendungen.

Wir bieten Ihnen

Die Stellen sind bewertet nach Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.  

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre Bewerbung

Weitere Auskunft erteilen Herr Thelen, Telefon 0221 / 221-21186, und Herr Amrehn, Telefon 0221 / 221-26358.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter folgender Kennziffer 023/17-08 an:

Stadt Köln
Bauaufsichtsamt 632/1
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

Die Stadt Köln hat sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.