Perspektiven für Ingenieurinnen und Ingenieure sowie staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker

mit einer Karriere in der Kölner Stadtverwaltung.

 

Wir suchen Sie

Köln braucht eine leistungsfähige und qualifizierte Stadtverwaltung.

 

Wir bieten Ihnen

Eine "Karriere mit Domblick" in einer wachsenden Stadt mit vielseitigen Aufgaben und Herausforderungen.

Perspektiven und Vorteile einer Beschäftigung bei der Stadt Köln

  • Gesicherte Zukunft
    -> unbefristete Einstellung in Voll- oder Teilzeit
  • Interessante, vielseitige und herausfordernde Betätigungsfelder
    -> in vielen verschiedenen Fachämtern
    -> von der Bauaufsicht, der Objektbetreuung und der Bauwerksunterhaltung, über die Planung und Vergabe, Vermessung und Kataster, bis hin zur Bauausführung, Projektleitung, Berufsfeuerwehr und vieles mehr
    -> mit teamorientierter und verantwortungsvoller Arbeitsweise in einer modernen Stadtverwaltung
  • Karrieremöglichkeiten
    -> Vergütung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    -> bei Beamtinnen und Beamten erfolgt eine vergleichbare Besoldung nach dem LBesG NRW
    -> Karrieremöglichkeiten je nach Qualifikation und Einsatzbereich, für Ingenieurinnen und Ingenieure ab Entgeltgruppe 10 und für Technikerinnen und Techniker ab Entgeltgruppe 8 (siehe konkrete externe Stellenangebote)
    -> nach einer Einstellung auch im Rahmen interner Stellenangebote
  • Anerkennung der einschlägigen Berufserfahrung
    -> für die Festsetzung der monetären Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe des TVöD
  • Jahressonderzahlung
    -> bei Beschäftigten nach TVöD
  • Leistungsorientierte Bezahlung
    -> Leistungs- und/oder erfolgsorientierte Bezahlung (LoB) nach § 18 TVöD

 

  • Vereinbarkeit von Familie beziehungsweise Freizeit und Beruf
    -> tarifliche Arbeitszeit von 39 Wochenstunden
    -> Vollzeit- sowie Teilzeitbeschäftigung auf der Basis individueller Arbeitszeitwünsche
    -> gleitende bzw. flexible Arbeitszeitmöglichkeiten
    -> je nach Einsatzbereich ggfs. Heim-/Telearbeit

 

  • Altersversorgung
    -> attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln
  • Jobticket
    -> Kostengünstiges Job- beziehungsweise VRS-Großkunden-Ticket
  • Personalentwicklung
    -> Umfassende und individuelle Personalentwicklungsmöglichkeiten (Fort- und Weiterbildung, Qualifizierung)
  • Gesundheitsmanagement
    -> Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Betriebssportgemeinsschaft

  

  • Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
  • Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) – zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
  • Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.
  • Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Unsere Fachdienststellen und Aufgabengebiete

Einige unserer technischen Fachämter mit ihren vielseitigen und interessanten Aufgabengebieten werden Ihnen im Folgenden kurz vorgestellt:

Die Gebäudewirtschaft ist für die Betreuung der städtischen Gebäude, deren Nebenflächen und die wertschöpfende Immobilienbewirtschaftung zuständig. Zum Portfolio zählen 76 Verwaltungsgebäude, 273 Schulen, 229 Kindertagesstätten und 78 Bauten und Grünflächen.

Weitere Informationen zur Gebäudewirtschaft

Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau ist für den Entwurf, den Neubau, die Unterhaltung und die Überwachung von Brücken, Stadtbahnbauwerken, Tunneln und sonstiger Ingenieurbauwerke zuständig.

Die Aufgaben des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik sind die Planung und der Bau von Straßen, Wegen und Plätzen im Kölner Stadtgebiet, als Straßenverkehrsbehörde und Straßenbaulastträger.

Mit dem Vollzug des Bauordnungs- und Bauplanungsrechts befasst sich das Bauaufsichtsamt. Es hat ordnungsbehördliche Befugnisse, dient der Abwehr von Gefahren und berät bei Bauanträgen.

Die bauliche und sonstige Nutzung aller Flächen im Stadtgebiet bereitet das Stadtplanungsamt vor. Durch Bauleitplanung bestimmt es die städtebauliche Ordnung und Gestaltung.

Das Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster ist Dienstleister in den Bereichen Grundstücke und Immobilien. Es ist Ansprechpartner für Bauträger, Projektentwicklerinnen und Projektentwickler, Sachver­ständige, Banken, öffentlich bestellte Vermessungsingenieurinnen und -ingenieure, Architektinnen und Archi­tekten, aber auch für die Kölner Bürgerinnen und Bürger.

Die Feuerwehr Köln ist eine der größten und renommiertesten Feuerwehren in Deutschland mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Berufsfeuerwehr und über 700 Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr. Sie bewältigt jährlich rund 100.000 Einsätze in der Notfallrettung und rund 10.500 Einsätze in den Bereichen Brandschutz und technischer Hilfeleistung. 

Zusammengefasst finden Sie weitere Informationen mit den jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in in der folgenden Informationsbroschüre:

Wir suchen Personal
PDF, 1447 kb

Neben verschiedenen Einsatzmöglichkeiten innerhalb der beschriebenen technischen Fachämter gibt es gegebenenfalls weitere Einsatzoptionen beispielweise im Bereich der Kulturbauten, der Vergabe, der Rechnungsprüfung, dem Amt für Wohnungswesen, dem Amt für Denkmalpflege oder dem Amt für Schulentwicklung, sowie für spezielle ausgeschriebene Ingenieursfachrichtungen auch beim Amt für Landschaftspflege und Grünflächen und dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt.

Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr

Mittleres Management im gehobenen Dienst:
Mit einem Abschluss eines technisch ausgerichteten Fachhochschulstudiums haben Sie auch die Möglichkeit einer Ausbildung im mittleren Management der Berufsfeuerwehr (Feuerwehrbeamte im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst). Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Mittleres Management im gehobenen Dienst

Ausbildung zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann im mittleren Dienst:
Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem für die Feuerwehr geeigneten Beruf haben Sie auch die Möglichkeit einer Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Feuerwehrbeamte im mittleren Dienst

Unser Ausbildungsangebot

In unserem breit gefächerten Ausbildungsangebot bieten wir auch Ausbildungsberufe und akademische Praktika im technischen Bereich an.

Ausbildungsangebot

Bildergalerie zum Arbeitsumfeld und zu unseren Projekten

Unsere aktuellen Stellenangebote

© PantherMedia / Erol Alis

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf eines unserer zahlreichen ausgeschriebenen Stellenangebote! Bewerben Sie sich jetzt!

Die aktuellen Stellenanzeigen unserer Fachdienststellen finden Sie unter der Rubrik "Technischer und handwerklicher Bereich" unter dem nachfolgend angegebenem Link "Aktuell ausgeschriebene Stellenangebote". 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu einem dieser Stellenangebote an die darin genannten Ansprechpersonen und senden Sie Ihre Bewerbung bitte unmittelbar an die angegebene Fachdienststelle.

Aktuell ausgeschriebene Stellenangebote

Noch nichts passendes gefunden?

Abonnieren Sie den bereitgestellten RSS-Feed oder den städtischen Newsletter und bleiben Sie damit auf dem Laufenden hinsichtlich unserer regelmäßig neuen Stellenangebote:

Newsletter

Oder bewerben Sie sich initiativ!

Ingenieurinnen und Ingenieure

Wir suchen für die Aufgabengebiete Planen, Bauen, Verkehr, Vergabe, Vermessung und Kataster hauptsächlich bewertet nach den Entgeltgruppen 10 oder 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) Ingenieurinnen beziehungsweise Ingenieure (Fachhochschul-Diplom, Bachelor) insbesondere der folgenden Fachrichtungen:

  • Architektur (außer Innenarchitektur)
  • Bauingenieurwesen unter anderem mit den Schwerpunkten Verkehrswesen, konstruktiver Ingenieurbau, Baubetrieb, Technische Gebäudeausstattung, Bauphysik, Statik
  • Elektro- oder Versorgungstechnik
  • Gebäudetechnik mit den Schwerpunkten Technische Ausrüstung, Elektrische Energietechnik, Nachrichtentechnik
  • Facilitymanagement (Ingenieurin beziehungsweise Ingenieur)
  • Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Urbanistik oder Architektur mit Vertiefung Stadtplanung
  • Vermessungswesen, Geoinformation
  • Bergbau, Wasserbau

 

Kennziffer 220/16-08

Wir suchen Personal
PDF, 1447 kb

Technikerinnen und Techniker

Zudem suchen wir für den mittleren bautechnischen Bereich, für Stellen bewertet nach Entgeltgruppe 8 bis 9b TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst), staatlich geprüfte Technikerinnen beziehungsweise staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtungen:

  • Hochbau, Tiefbau, Bautechnik oder Elektrotechnik

 

Kennziffer 221/16-08

Wir suchen Personal
PDF, 1447 kb

Ihre Initiativbewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:

personaleinsatz-bewerbungen@stadt-koeln.de

oder per Post an:

Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin
Amt für Personal, Organisation und Innovation
Personaleinsatz - 112/5
Stadthaus Deutz - Ostgebäude
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Telefon: 0221 / 221-25095 oder -27968

Ergänzende Hinweise

Die individuelle Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen und entsprechend der ausgeschriebenen beziehungsweise zu besetzenden Aufgabengebiete.

Bitte reichen Sie uns vollständige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der jeweiligen Ausschreibungskennziffern und eines eventuellen Teilzeitwunsches ein (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations- beziehungsweise Abschlussnachweise in Kopie (zum Beispiel Diplom-Urkunden, Anerkennung bei Vorliegen eines ausländischen Bildungsabschlusses, Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer inklusive Abschlussnoten), Kopien von Arbeitszeugnissen und gegebenfalls eines Schwerbehindertenausweises). Weitere Hinweise, auch zur Verwendung und Speicherung Ihrer Daten, finden Sie auf der Seite "Ihre Bewerbung".

Bitte legen Sie Ihrer postalischen Bewerbung unbedingt einen ausreichend frankierten und mit Ihrer Anschrift versehenen Rückumschlag bei, wenn wir Ihnen im Falle einer Nichtberücksichtigung Ihre Bewerbungsunterlagen zurücksenden sollen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Bewerbung ansonsten zu unserer Entlastung nach datenschutzrechtlichen Vorgaben vernichten.