Zeitraum:
am Samstag, 15.07.2017, von 15:00 bis 02:00 Uhr
Anlass:

Am Samstag, 15. Juli 2017, startet die 17. Auflage der Veranstaltung "Kölner Lichter". Insbesondere im Bereich der Altstadt, auf den Rheinbrücken sowie in Deutz ist in der Zeit von 15 bis 2 Uhr mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Das Hauptfeuerwerk beginnt um 23:30 Uhr und wird auf dem Rhein zwischen Zoobrücke und Hohenzollernbrücke in Höhe des Tanzbrunnens abgebrannt. Um die Sicherheit für die Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten, sind verschiedene Straßensperrungen notwendig.

Verkehrslage:

In den folgenden Bereichen kommt es zu Straßensperrungen:

Rheinbrücken:
Die Südseite der Hohenzollernbrücke ist ab 20 Uhr für Fußgängerinnen, Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer gesperrt. Die Nordseite bleibt bereits ab circa 8 Uhr geschlossen.

Die Deutzer Brücke in Fahrtrichtung Innenstadt wird von circa 20 bis 2 Uhr für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die in Fahrtrichtung Deutz führenden Fahrspuren der Deutzer Brücke sowie die Mindener Straße werden voraussichtlich ebenfalls ab circa 20 Uhr gesperrt.

Altstadt/Rheinuferstraße und Kunibertsviertel
Die Altstadt wird bei Bedarf zwischen Gürzenichstraße und Am Hof gesperrt, insbesondere sobald die Parkhäuser ausgelastet sind. Die Rheinuferstraße wird in Abhängigkeit vom Zuschaueraufkommen ab spätestens 20 Uhr zwischen Heumarkt/Deutzer Brücke und Elsa-Brändström-Straße gesperrt. Auch die Zufahrt von der Nord-Süd-Fahrt in die Altstadt im Bereich Komödienstraße sowie die Zufahrt in Richtung Breslauer Platz über Maximinenstraße/Turiner Straße sind ab circa 23 Uhr gesperrt. Eine Sperrung der Zufahrten zum Kunibertsviertel wird für den Durchgangsverkehr ab circa 18 Uhr eingerichtet.

Deutz
Der Auenweg wird ab circa 15 Uhr zwischen Ottoplatz und Deutz-Mülheimer Straße gesperrt. Die Ausfahrt von den Bürogebäuden an der Messe und dem Thermalbad ist über den Auenweg in Richtung Deutz-Mülheimer Straße möglich. Im Zeitraum von 24 Uhr bis circa 1:30 Uhr ist dieser Bereich aufgrund der Abreiseströme allerdings nur eingeschränkt befahrbar. Die Mindener Straße wird von circa 20 bis 2 Uhr gesperrt. Dadurch ist die Zufahrt zur Deutzer Brücke in Richtung stadteinwärts erheblich eingeschränkt. Die Zufahrt zum Deutzer Bahnhof über die Opladener Straße ist ebenfalls ab 20 Uhr gesperrt.

Alle Straßensperrungen werden sobald wie möglich wieder aufgehoben. Sollten im Verlauf der Veranstaltung Änderungen oder weitere Sperrungen notwendig sein, werden diese unmittelbar vor Ort umgesetzt.

Tipp:

Den Besucherinnen und Besuchern empfehlen wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Kölner Verkehrs-Betriebe und die Deutsche Bahn werden ihr Angebot verstärken und zusätzliche Fahrten anbieten. Autofahrerinnen und Autofahrern empfehlen wir, die Messeparkplätze P21 und P22 sowie die Tiefgarage der LANXESS arena zu nutzen. Nach Möglichkeit sollen auch die P+R Plätze in den Vororten genutzt werden. Am Deutzer Bahnhof kommt es bei der Abreise erwartungsgemäß zu langen Wartezeiten vor dem Bahnhofsgebäude.

Ansprechpartner / Verweise:
Lageplan: