© Stadt Köln
Neusser Straße/Höhe Niehler Kirchweg

Die Neusser Straße ist die zentrale Einkaufsstraße in Nippes. Neben einer hohen Belastung durch Kraftfahrzeuge, halten sich auch viele Fußgängerinnen, Fußgänger, Radfahrerinnen und Radfahrer dort auf. Zudem gibt es zwischen der Kempener Straße und der Blücherstraße wegen der Vielzahl an Geschäften einen hohen Bedarf an Querungsstellen. Da die Verkehrssituation unbefriedigend und die Gestaltung nicht mehr zeitgemäß ist, wollen wir den Bereich zwischen Kempener Straße bis zum Niehler Kirchweg nun attraktiver gestalten und die Verkehrssicherheit verbessern. Unsere Vorstellungen haben wir am 18. Mai 2017 mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und nehmen die hierdurch gewonnen Hinweise und Anregungen für die weitere Planung gerne auf.

Die Planungen im Überblick

  • Die Fahrbahnbreite wird durchgängig auf eine Breite von neun Metern geändert.
  • Es werden zusätzliche Überquerungsmöglichkeiten für den Fußgängerverkehr angelegt, die durch Querungsinseln gesichert werden.
  • Gehwege werden verbreitert und Multifunktionsflächen vorgesehen. Innerhalb dieser Flächen werden das Parken, die Fahrradabstellanlagen und die Außengastronomie angeordnet sein. 
  • Der Radverkehr wird, wie bisher auch, in Form von Schutzstreifen auf der Fahrbahn geführt. Die Schutzstreifen werden in einer Breite von 1,50 Metern vorgesehen. Im Bereich von Parkplätzen wird zusätzlich ein Sicherheitsstreifen in einer Breite von 50 Zentimetern abmarkiert.  
  • Die Ampeln werden durch lange Querungsinseln ersetzt. Lediglich an der Einmündung Neusser Straße/Blücherstraße bleibt die Ampelanlage bestehen, da hier der Bus abbiegt. Eine andere verkehrliche, gleichzeitig für den Bus geeignete Führung (beispielsweise ein Kreisverkehr) ist aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht realisierbar.  
  • Das Parken wird auf dem gesamten Abschnitt in Längsrichtung angeordnet. Zusätzlich wird das Angebot an Fahrradabstellplätzen erweitert. Die heutigen Ladezonen werden den Bedürfnissen angepasst und neue Ladezonen bedarfsgerecht geschaffen.  
  • Der Baumbestand bleibt, soweit es möglich ist, erhalten. Es ist zudem vorgesehen, zusätzlich 25 neue Bäume zu pflanzen.

 

Downloadservice

Neusser Straße - Übersichtsplan
PDF, 7002 kb

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Fragen zu der Planung haben, können Sie uns gerne unter der Telefonnummer 0221 / 221-28894 anrufen.