Informationen in Leichter Sprache

Diese Seite in Alltags-Sprache lesen.
© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

 

Sie wollen Ihr Kind betreuen lassen?

Zum Beispiel:

In einem Kinder-Garten in Köln?

Oder in einer Kita in Köln?

 

Dann können Sie bei uns einen Platz für Ihr Kind vormerken.

Wann kann ich einen Platz für mein Kind vormerken?

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Sie können sofort nach der Geburt von Ihrem Kind

einen Platz im Kinder-Garten bei uns vormerken.

Oder einen Platz in der Kita bei uns vormerken.

 

Es gibt nur einen Platz in einer städtischen Tages-Einrichtung

  • für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren.
  • für Kinder, die in Köln gemeldet sind.

 

In Köln gemeldet heißt:

Sie haben beim Amt in Köln gesagt,

dass Sie mit Ihrem Kind in Köln wohnen.

Dabei muss Köln Ihr Erst-Wohn-Sitz sein.

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

 

Erst-Wohn-Sitz heißt:

Sie leben die meiste Zeit in Köln.

Sie haben vielleicht eine 2. Wohnung in einer anderen Stadt.

Aber die meiste Zeit leben Sie mit dem Kind in Köln.

Köln ist dann Ihr Erst-Wohn-Sitz.

 

Nur wenn Köln Ihr Erst-Wohn-Sitz ist,

bekommen Sie hier einen Betreuungs-Platz für Ihr Kind.

Wenn Sie noch nicht in Köln wohnen,

können Sie Ihr Kind schon vormerken lassen.

 

Aber Sie bekommen erst einen Betreuungs-Platz,

wenn der Vater oder die Mutter

oder ein Erziehungs-Berechtigter

oder eine Erziehungs-Berechtigte

mit Erst-Wohn-Sitz in Köln gemeldet ist.

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

 

Erziehungs-Berechtigt heißt:

Ein Gericht hat erlaubt,

dass sich eine Person um ein Kind kümmert.

Diese Person kann der Vater oder die Mutter sein.

Aber auch andere Personen können erziehungs-berechtigt sein.

Wie kann ich einen Platz für mein Kind vormerken?

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

1. Sie brauchen das Formular:

Vormerkung eines Kinder-Garten-Platzes.

 

Das Formular bekommen Sie

in allen städtischen Tages-Einrichtungen für Kinder.

Zum Beispiel:

In allen städtischen Kinder-Gärten.

Oder in allen städtischen Kitas.

 

Das Formular müssen Sie ausfüllen.

Schreiben Sie hier bitte auf,

in welchen Kinder-Garten Ihr Kind gehen soll.

 

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Das Formular müssen Sie dann bei uns abgeben.

 

Unsere Adresse ist:

Kalk Karree

Ottmar-Pohl-Platz 1

51103 Köln

 

Wenn wir Ihr Formular bearbeitet haben,

dann bekommen Sie von uns eine Bestätigung.

Die Bestätigung bekommen Sie mit der Post.

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

2. Sie können das Formular auch online ausfüllen.

 

Online heißt:

Sie können es am Computer ausfüllen.

Dann müssen Sie nicht zu uns ins Amt kommen.

 

Wenn Ihre Daten bei uns angekommen sind,

dann bekommen Sie von uns eine Bestätigung.

Die Bestätigung bekommen Sie dann als E-Mail.

Platz im Kindergarten suchen und vormerken

Was ist, wenn kein Platz frei ist?

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Wenn in der gewünschten Tages-Einrichtung kein Platz frei ist,

dann suchen wir einen anderen freien Platz.

Oder einen Platz in der Kinder-Tages-Pflege.

Kinder-Tages-Pflege heißt:

Eine andere Person betreut Ihr Kind.

Zum Beispiel:

Wenn Sie tagsüber arbeiten.

Und Sie Ihr Kind tagsüber nicht betreuen.

Und Ihr Kind nicht in den Kinder-Garten gehen kann.

Oder Ihr Kind nicht in eine Kita gehen kann.

Dann kann Ihr Kind tagsüber von einer anderen Person betreut werden.

Das schwere Wort dafür ist: Kinder-Tages-Pflege.

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

 

Wichtig:

Alle Kinder ab 1 Jahr haben

ein Recht auf einen Betreuungs-Platz.

 

Das heißt:

Jedes Kind muss einen Platz in einer Kita bekommen.

Oder einen Platz im Kinder-Garten.

Oder in der Kinder-Tages-Pflege.

 

Das steht im deutschen Gesetz.

Das Gesetz gibt es seit dem 1. August 2013.

 

© Lebenshilfe Bremen e. V./S. Albers*

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie

verteilt die städtischen Betreuungs-Plätze.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben,

rufen Sie uns an.

Unsere Telefon-Nummer ist: 0221 / 221 - 30 300

Muss ich zum Vormerken persönlich vorbei kommen?

Nein.

Sie müssen nicht persönlich zu uns kommen.

 

Sie können sich auch online vormerken.

Dann müssen Sie nicht zu uns ins Amt kommen.

Kinder-Garten-Platz online vormerken

Was kostet das Vormerken?

Das Vormerken ist kostenlos.

Sie müssen dafür nichts bezahlen.

 

Aber Sie müssen Eltern-Beiträge für die Kinder-Tages-Einrichtung zahlen.

Zum Beispiel:

Eltern-Beiträge für den Kinder-Garten.

Infos zu Eltern-Beiträgen in Leichter Sprache

Weitere Informationen

* Die Bilder gehören:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V.,

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013