© Paul Schöpfer

Die 2006 bis 2007 erarbeiteten und am 24. April 2008 vom Rat der Stadt Köln einstimmig verabschiedeten "Leitlinien zum bürgerschaftlichen Engagement in Köln" sind eine Orientierungshilfe für das bürgerschaftliche Engagement in Köln. Sie beschreiben die Rahmenbedingungen, die vom Kölner Netzwerk Bürgerengagement als notwendig und förderlich angesehen werden.

Sie richten sich gleichermaßen an engagierte Bürgerinnen und Bürger, an die Einrichtungen, in denen Bürgerinnen und Bürger tätig werden und an die Verwaltung der Stadt Köln. Die Leitlinien tragen der Vielfalt der Erscheinungsformen bürgerschaftlichen Engagements Rechnung:

Dieses ist freiwillig, selbst gewählt und selbst bestimmt. Damit sich Bürgerinnen und Bürger frei entscheiden können, müssen die Bedingungen des Bürgerschaftlichen Engagements bekannt sein.

Definition: Bürgerschaftliches Engagement umfasst die gemeinnützige Tätigkeit in Vereinen, Verbänden, Kirchen, Selbsthilfegruppen, soweit Betroffene ihre gegenseitige Hilfestellung als bürgerschaftliches Engagement verstehen, Nachbarschaftsinitiativen, Netzwerken et cetera ebenso wie politisches Engagement in Bürgerinitiativen, Nichtregierungsorganisationen, Formen direkter demokratischer Beteiligung, in Parteien und Gewerkschaften und ähnlichem sowie gemeinwohlorientierte Aktivitäten von Unternehmen und Stiftungen oder auch umwelt- und kulturpolitisches Engagement.

Die Leitlinien sollen Einrichtungen ermutigen,

  • Ehrenamtliche einzubeziehen
  • Anforderungen an Hauptamtliche und Ehrenamtliche und an Ehrenamtliche untereinander zu beschreiben
  • Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement zu definieren
  • die besondere Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements herauszustellen
  • Veränderungen aufzunehmen, die durch neue kompetente Ehrenamtliche entstehen
  • Hauptamtliche zu motivieren, mit Ehrenamtlichen zusammenzuarbeiten
  • die Stadt Köln in ihrer Selbstverpflichtung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zu unterstützen
  • die Leistungen im bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamtliche in ihrem Beitrag wertzuschätzen
Broschüre "Leitlinien zum bürgerschaftlichen Engagement in Köln"
PDF, 5179 kb