Medien können von Menschen mit Behinderung oft nur eingeschränkt genutzt werden. Dabei können gerade diese auch nützliche Informationen zum Umgang mit der eigenen Behinderung bieten. Wir zeigen Ihnen Informationsangebote, die Ihnen im Alltag weiterhelfen können. Viele der ausgewählten Medien haben einen Bezug zu Köln.

Blindenbibliothek der Stadt Köln

Die Blindenbibliothek der Stadt Köln verfügt über einen Bestand von rund 5.000 deutschsprachigen Hörbüchern. Das Spektrum reicht von Unterhaltungsliteratur bis hin zu populärwissenschaftlicher Literatur.

Innerhalb Kölns und Umgebung ist auch die Ausleihe über den Postversand möglich.

Wenn Sie sich anmelden möchten, brauchen Sie

  • einen Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • einen Schwerbehindertenausweis, in den das Merkmal "Bl" eingetragen ist, oder ein augenärztliches Attest
  • ein ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular der StadtBibliothek Köln
Blindenhörbibliothek der Stadtbibliothek Köln

"Einfach Köln" ein Stadtführer in Leichter Sprache

Sie wollen Köln erkunden und haben Schwierigkeiten mit "herkömmlichen" Reiseführern, weil Sie Lernschwierigkeiten haben? 

Mit dem neuen Stadtführer "Einfach Köln" ist das kein Problem mehr. Das Buch ist in leichter Sprache geschrieben und übersichtlich aufgebaut. Die leichte Handhabung wird mit einer Spiralbindung und Großdruck unterstützt.

Viele erklärende Bilder und einfach gestaltete Karten weisen Ihnen den Weg durch Köln. Insgesamt neun Touren hält das Buch für Sie bereit. Neben dem Kölner Dom, können Sie in die römische Geschichte Kölns eintauchen oder den Ursprung der Sage über die Heinzelmännchen entdecken.

Der Stadtführer "Einfach Köln" ist in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Kölner Behindertenorganisationen und der Behindertenbeauftragten der Stadt Köln entstanden. Für Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, wurden alle Strecken getestet und für barrierefrei erklärt.

Erschienen ist der Stadtführer im J.P. Bachem Verlag. Für 9,95 Euro erhalten Sie das Buch überall im Buchhandel und bei KölnTourismus.

Weitere Informationen zum Stadtführer "Einfach Köln"

Familienratgeber

Dieses Angebot im Internet wird von der Aktion Mensch e. V. bereit gestellt. Die Informationen sind für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige interessant. Es gibt hier auch viele Seiten in leichter Sprache.

Wenn in Ihrer Familie Kinder, Eltern oder andere Angehörige eine Behinderung haben, dann werden Sie hier Rat und Hilfe finden. Dies gilt auch für ganz alltägliche Fragestellungen.

Familenratgeber

Infobrief des Kölner Behindertenbeauftragten

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Köln verschickt alle sechs bis acht Wochen per E-Mail einen kostenlosen Infobrief. Dieser enthält Neuigkeiten zu:

  • Beschlüssen der Kölner Ratsgremien, die für die Behindertenpolitik von Bedeutung sind
  • Projekten in Köln, die begonnen oder abgeschlossen wurden
  • Fördermaßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Beispielhaften Vorhaben aus anderen Städten
  • Veröffentlichungen zu Themen der Behindertenpolitik und Barrierefreiheit
  • Veranstaltungen und Tagungen in Köln und Umgebung

Wenn Sie diesen Infobrief abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte an die Fachstelle Behindertenpolitik.

Köln-Kompakt - Wochenzeitung zum Hören

Köln-Kompakt ist eine Hörzeitung für Sehbehinderte und Blinde. Regionale Themen aus Köln und Umgebung werden aus dem Kölner Stadtanzeiger und der Kölnischen Rundschau gelesen.

Die Hörzeitung erscheint bereits seit 28 Jahren regelmäßig auf CD und Kassette. Einmal pro Woche werden die wichtigsten Informationen in einem 90-minütigen Hörformat zusammengefasst. Das Jahres-Abo kostet 40,80 Euro.
Köln-Kompakt wird von der "Aktion Tonband-Zeitung für Blinde e. V." (ATZ) herausgegeben. Die ATZ bietet eine Auswahl von rund 75 Hörzeitschriften auf der Grundlage der regionalen Tagespresse oder überregionaler Zeitschriften an. Die Inhalte erscheinen auf Audio-Kassetten und zum Teil auch schon als CDs im Daisy-Format.

Zum Bestellen einer Hörzeitschrift oder eines Hörbuches müssen Sie:

  • blind oder stark sehbehindert sein
  • einen geringen Kostenbeitrag leisten
  • das Medium und Verpackungsmaterial innerhalb einer bestimmten Frist wieder zurücksenden, damit sie weiter verwendet werden können

Kopien werden nur nach Bedarf hergstellt und als portofreie Blindensendung verschickt. Der Preis richtet sich nach dem Herstellungsaufwand, Probeexemplare sind aber kostenlos.

ATZ - Hörmedien für Sehbehinderte und Blinde
Hörzeitungs-Datenbank der ATZ

Rehadat

Rehadat ist eine Datenbank im Internet, die Informationen zu den Themen Behinderung, Integration und Beruf zur Verfügung stellt. Über eine Suchmaske können Sie gezielt nach den Aspekten suchen, die Sie interessieren.

Die Auswahl umfasst:

  • Hilfsmittel
  • Praxisbeispiele
  • Literatur
  • Forschung
  • Recht
  • Adressen
  • Werkstätten
  • Seminare

Außerdem verweist die Internetseite auf weitere digitale Angebote mit Blick auf Ausbildung, Arbeitsleben und Ausgleichsabgabe.

REHADAT, Informationssystem zur beruflichen Rehabilitation