Inkrafttreten eines Bebauungsplans gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB)

Veröffentlicht im Amtsblatt Nummer 18 am 19. April 2006.

Geltungsbereich als PDF
PDF, 604 kb
Bebauungsplan als PDF
PDF, 3918 kb

Beschluss des Rates der Stadt Köln:

Der Rat hat in seiner Sitzung am 04. April 2006 den Satzungsbeschluss gemäß § 10 Absatz 1 Baugesetzbuch in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. August 1997 (Bundesgesetzblatt I Seite 2141), zuletzt geändert durch Gesetz vom 23. Juli 2002 (Bundesgesetzblatt I Seite 2850), in Verbindung mit § 7 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (GO NW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Seite 666/Systematische Sammlung aller geltenden Gesetze und Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalen 2023) in der bei Erlass dieser Satzung geltenden Fassung als Satzung mit der nach § 9 Absatz 8 Baugesetzbuch beigefügten Begründung über folgenden Bebauungsplan gefasst:
Bebauungsplan Nummer 66435/03 mit gestalterischen Festsetzungen für das Gebiet zwischen Moselstraße, Pfälzer Straße, Eifelplatz, rückwärtige Grenze der Grundstücke Eifelstraße Nummer 40 bis 70 und Eisenbahntrasse von Köln-Süd nach Köln-Bonntor der Deutschen Bahn AG in Neustadt / Süd.

Auskunft erteilt:

Plankammer, Zimmer 06 E 05, 0221/221-33021
Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster:

Adresse und Öffnungszeiten

Informationen zum Amtsblatt

Per Mail oder Post kommt das Amtsblatt zu Ihnen.