Wir vergeben jedes Jahr Stipendien zur Förderung zeitgenössischer Kunst und der freien künstlerischen Entfaltung in den Sparten Bildende Kunst, Literatur, Medienkunst und Musik. Hinzu kommt ein privat finanziertes Stipendium für Jazz/Improvisierte Musik.

Bewerben können sich professionelle Künstlerinnen und Künstler, die in Nordrhein-Westfalen wohnen oder arbeiten und maximal 35 Jahre alt sind.

Die Entscheidung, an wen die Stipendien vergeben werden, trifft für jede Sparte eine Jury aus Sachverständigen. Zu den Jurymitgliedern gehören unter anderem auch die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Vorjahres.

Jurymitglieder 2017

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2017 sind:

Bildende Kunst

Das Friedrich-Vordemberge-Stipendium für Bildende Kunst erhält René Kemp.

Friedrich-Vordemberge-Stipendium 2017

Medienkunst

Das Chargesheimer-Stipendium für Medienkunst erhält Şirin Şimşek.

Chargesheimer-Stipendium 2017

Literatur

Das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium für Literatur erhält Yannic Federer.

Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium 2017

Musik

Das Bernd-Alois-Zimmermann-Stipendium für Musik erhält Elnaz Seyedi.

Bernd-Alois-Zimmermann-Stipendium 2017

Jazz/Improvisierte Musik

Das privat finanzierte Horst und Gretl Will-Stipendium für Jazz/Improvisierte Musik erhält Dominik Mahnig.

Horst und Gretl Will-Stipendium 2017

Downloads und Informationen zu den Förderstipendien

Statistik Bewerbungen 2001 bis 2017
PDF, 59 kb
Statistik Bewerbungen 2017 nach Sparten
PDF, 217 kb
Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger chronologisch
PDF, 272 kb

Sie möchten sich als junge Künstlerin oder junger Künstler für eins unserer Förderstipendien bewerben? Alle wichtigen Informationen haben wir für Sie zusammengestellt:

Förderstipendien für junge Kunst