Das neue Kölner Kalendarium widmet sich der Geschichte der Kölner Häfen.

In der mittlerweile 12. Auflage unseres historischen Kalenders widmen wir uns 2018 der Geschichte der Kölner Häfen. Mit dem Rheinauhafen, dem Niehler, Mülheimer, Deutzer und Godorfer Hafen verfügt Köln über eine Hafenlandschaft, die die Bedeutung der Stadt als Handelsmetropole von europäischem Rang reflektiert und nachhaltig zu ihrer Entwicklung beigetragen hat. Gerade der Rheinauhafen, am 14. Mai 1898 als seinerzeit modernster Hafen Deutschlands feierlich eröffnet, ist untrennbar mit der Entwicklung Kölns zu einer modernen Großstadt verbunden. Auch heute wird über ihre Zukunftsperspektiven angeregt diskutiert.

Die Geschichte der Kölner Häfen wird in zwölf Schwarz-Weiß-Fotografien aus den Jahren 1880 bis 1960 dokumentiert.

Der Kalender (ISBN: 978-3-928907-33-0) ist für 15 Euro bei uns, im Buchhandel und bei Kölntourismus erhältlich. Er wird vom Archiv-Förderverein, den FREUNDEN des Historischen Archivs, finanziert.

Kölner Kalendarium 2018 - einFLUSSreich. Köln und sein Häfen
PDF, 4561 kb