Mit Beschluss vom 20. Juni 2010 hat der Rat die Verwaltung beauftragt, ein Gesamtkonzept zur "Internetstadt Köln" vorzulegen. Damit soll das Profil der Stadt im Bereich Internet wirksam optimiert und Köln "als nationaler und internationaler Standort für Internettechnologie und Internetinfrastruktur weiterentwickelt" werden. Das Konzept "Internetstadt Köln" beschreibt als Ausgangsposition konkrete Projekte, Aufgabenbereiche und Strukturen stadtweiter Zusammenarbeit. Angesichts der rasanten Entwicklung des Internets soll dieses Konzept aber nur als Grundlage für die Weiterentwicklung dienen.

Themenschwerpunkte des Konzepts Internetstadt sind:

  • Ausbau der Online-Aktivität der Verwaltung, insbesondere im Hinblick auf Open Government, Digitale Bürgerdienste und Angebote zur Partizipation
  • Stärkung der Kompetenz für alle Gesellschafts- und Altersschichten zur Internetnutzung über das "Bildungsnetzwerk Internet-Kompetenz"
  • Wirtschaftsförderung für die Internet-Branche sowie Förderung des Mittelstandes durch Know-How-Transfer
  • Ausbau der Internet-Infrastruktur
  • Unterstützung neuer Arbeits- und Lebensmodelle sowie Weiterentwicklung in den Bereichen Stadtentwicklung und Verkehr, die der modernisierten Urbanität und der jungen Stadtgesellschaft entgegenkommen
  • Verbesserung der Arbeitsprozesse und Kommunikation innerhalb der Stadtverwaltung zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger
  • Einrichtung eines Multi-Stakeholder-Projektes "Internetstadt Köln"

Auf der Seite "Internetstadt Köln" haben wir Ihnen einige Themen zusammengestellt, die bereits aus dem "Konzept Internetstadt" entstanden sind und umgesetzt wurden.

Internetstadt Köln

Downloadservice

Konzept Internetstadt Köln
PDF, 407 kb