© Stadt Köln/Betina Küchenhoff

24. Februar 2018

Uhrzeit:

11 bis 15:30 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Eine Welt ohne Bienen ist öde und leer. Viele Pflanzen und Tiere sind gefährdet, wenn es die Bienen nicht mehr gibt. Trotzdem lassen wir es zu, dass die Bestände von Wild- und Honigbienen dramatisch zurückgehen. Zahlreiche Kölner Initiativen setzen sich für die Insekten ein. Sie geben praktische Tipps zum Bau von Nisthilfen, zum bienenfreundlichen Gärtnern und zum Imkern in der Stadt. Alle können den Bienen mit einfachen Mitteln helfen - im eigenen Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank.

Beim WildBienenTag erwartet Sie ein interessantes und informatives Programm mit Vorträgen und Angeboten für die ganze Familie, unter anderem NABU, BUND, Querwaldein, Greenpeace, Imkervereinen und dem Thurner Hof, sowie ein ganz besonderes Honigbier und leckerer Honigkuchen. Zu Beginn der Veranstaltung stellt sich HonigConnection als jüngst gegründete Initiative des Kölner Imkervereins von 1882 e. V. vor.

Programm

Uhrzeit und ProgrammpunktMitwirkende
11 Uhr
Begrüßung
  • Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes
  • Dr. Bernhard Polten (Ministerialrat, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)
  • Dr. h.c. Alfred Buß (Vorstandsvorsitzender, Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW)
  • Iris Pinkepank und Stephanie Breil (HonigConnection)
11:30 Uhr
Vorträge
  • Betina Küchenhoff (Wildbienenprojekt der Stadt Köln)
  • Bärbel Höhn (NRW-Umweltministerin a. D.)
12 Uhr
Diskussionsrunde
im Anschluss
kleiner Imbiss
mit Honigbier
und Honigkuchen
  • Bärbel Höhn (NRW-Umweltministerin a. D.)
  • Clemens Neumann (Ministerialdirektor, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft)
  • Dr. h.c. Alfred Buß (Vorstandsvorsitzender, Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW)
  • Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes
  • Betina Küchenhoff (Wildbienenprojekt der Stadt Köln)
  • Ralf Heipmann (Kölner Imkerverein von 1882. e. V.)
  • Moderation: HonigConnection
12:30 Uhr
Aktions- und
Informationsstände
für die ganze Familie
  • NABU
  • BUND
  • Querwaldein
  • Greenpeace
  • Imkervereine
  • Thurner Hof
Veranstaltungsort
FORUM Volkshochschule
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-93579
Fax:
0221 / 221-93583
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen