© Julian Hargreaves

31. Dezember 2017

Uhrzeit:

18 Uhr

Infos:

Preis:
14 bis 78 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren

Anmeldung/Vorverkauf:
Für den Kartenerwerb gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Bitte informieren Sie sich hier:

Der letzte Abend des alten Jahres ist traditionell der rechte Moment, um die bösen Geister zu vertreiben. Doch wer hat sich da geladen zum musikalischen Festschmaus? Ist das ein steinerner Gast? Solch zauberhafte Virtuosität – kann das mit rechten Dingen zugehen? Vor dem Silvesterdinner lädt das Gürzenich-Orchester zu einem Tanz mit dem Teufel. Ob im Walzertakt oder im Tangoschritt – das alte Jahr zieht vorüber im Höllengalopp! Gastdirigent Lukasz Borowicz und das Gürzenich-Orchester meistern die teuflischen Tücken dieses Galaprogramms mit Hexenmeister Ray Chen an der Spitze: Ein musikalisches Feuerwerk vor dem Jahreswechsel.

Programm

  • Niccolò Paganini: Konzert für Violine und Orchester Nummer 1 (1817 bis 1818)
  • Franz Liszt: Mephisto-Walzer Nummer 1 (1859 bis 1862)
  • Jacques Offenbach: "Galop infernal" aus "Orpheus in der Unterwelt" (1858)

Mitwirkende

  • Ray Chen, Violine
  • Gürzenich-Orchester Köln
  • Lukas Borowicz, Dirigent


Bitte beachten Sie:

Silvester wird im näheren Domumfeld ab 17 Uhr ein Mitnahmeverbot für Feuerwerkskörper bestehen. Besucherinnen und Besucher des Silvesterkonzerts in der Kölner Philharmonie sollten aufgrund der Zugangskontrollen ausreichend Zeit einplanen. Die Zufahrt zum Parkhaus Philharmonie ist ausschließlich über Unter Goldschmied, Am Hof und Kurt-Hackenberg-Platz möglich. Eine Zufahrtskontrolle findet an der Tunneleinfahrt Am Domhof statt. Die Ausfahrt aus dem Parkhaus ist jederzeit in Richtung Frankenplatz/Rheinuferstraße möglich. Nicht möglich ist eine Ausfahrt Richtung Bischofsgartenstraße.

Veranstalter
Gürzenich-Orchester
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22437
Fax:
0221 / 221-28200
Veranstaltungsort
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 280280
Fax:
0221 / 20408222
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linie 132 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen