08. September 2013

Uhrzeit:

9 bis 18 Uhr
Führung:
14 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Die Kirche Sankt Gertrud ist für die damals neue Gemeinde Sankt Gertrud an der Krefelder Straße ab 1961 durch das Architekturbüro Gottfried Böhm geplant und gebaut worden. Die Grundsteinlegung wurde am 12. Mai 1963 gefeiert. Seit 1991 ist die ursprünglich eigenständige Gemeinde Sankt Gertrud wieder Teil der Gemeinde von Sankt Agnes, die die Kirche heute als besonderen Ort zur Auseinandersetzung mit der modernen Kultur nutzt. Von Anfang an hat der ambitionierte Kirchenbau des Kölner Architekten die Menschen polarisiert, allerdings häufig erlebt, dass sich anfängliche Ablehnung in tiefste Wertschätzung verwandelte.

Auch in jüngster Zeit, wenn die herausragende Architektur des kargen Betonbaus als Resonanzrahmen für zeitgenössische Kultur dient, bleibt Sankt Gertrud eine Herausforderung.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Architekturbüros Böhm sowie Wilfried Euskirchen führen durch die Kirche, Treffpunkt ist vor der Kirche.

Die Geschichte des Baus wird in der Ausstellung "50 Jahre Sankt Gertrud 1963-2013" aufbereitet. Außerdem sind Sie zum Besuch der Kunstausstellung "Isabel Kerkermeier" eingeladen.

Veranstalter
sankt gertrud:kirche+kultur
Krefelder Straße 57
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 7880750
Fax:
0221 / 78807599
Veranstaltungsort
Sankt Gertrud
Krefelder Straße 57
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 724626
Öffnungszeiten

Täglich, 9 bis 18 Uhr

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 12 und 15 (Haltestelle Hansaring)
    Bus-Linie 148 (Haltestelle Hansaring)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 (Haltestelle Hansaring)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen
Fahrradroute planen