14. Dezember 2015

Uhrzeit:

18 bis 20 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer im Stadtbezirk Innenstadt soll verbessert werden. Die von uns beauftragten Gutachterbüros VIA und "Planerbüro Südstadt" aus Köln haben auf der Grundlage von zahlreichen Anregungen aus dem ersten Bürgerhaushalt für das Gebiet der Innenstadt und Deutz eine Bestandsaufnahme zusammengestellt.

Sie hatten bei einem Infoabend die Möglichkeit, mit den Fachleuten über die Situation des Radverkehrs in der Innenstadt zu diskutieren und Ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen vorzutragen. In einer weiteren öffentlichen Veranstaltung haben wir mit Ihnen schwerpunktmäßig über die Radverkehrsführung im Netz mit dem Ziel der Festlegung eines Hauptroutennetzes in der Innenstadt diskutiert. Inzwischen ist die Erstellung des Radverkehrsnetzplanes beendet und der Netzplan vom Verkehrsausschuss beschlossen. Auch haben wir Vorschläge und Maßnahmen für das Handlungsprogramm erarbeitet. In einem Facharbeitskreis wurden schwerpunktmäßig einzelne Lupenräume und ein Vorschlag für ein Fahrradstraßennetz diskutiert. 

In der nun abschließenden Veranstaltung möchten wir Ihnen Handlungsempfehlungen vorstellen und diese mit Ihnen diskutieren. Daraus erstellen wir das Handlungskonzept und bringen dieses anschließend zur Beratung und Beschlussfassung in die politischen Gremien ein.

Der Bezirksbürgermeister Innenstadt, Andreas Hupke, der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr, Franz-Josef Höing, der Leiter des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik, Klaus Harzendorf sowie der Fahrradbeauftragte, Jürgen Möllers, werden Sie begrüßen. Die Veranstaltung findet im Stiftersaal des Wallraf-Richartz-Museums statt.

Veranstalter
Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-30295
Fax:
0221 / 221-27800
Veranstaltungsort
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Obenmarspforten
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-21119
Fax:
0221 / 221-22629
Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Erster und dritter Donnerstag, 10 bis 22 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linie 132 (Haltestelle Rathaus)
    Bus-Linie 133 (Haltestelle Gürzenichstraße)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen