© Klaus Simon

vom 04. Juli 2017 bis 17. August 2017

Uhrzeit:

Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr
Freitag, 8 bis 12 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Anmeldung/Vorverkauf:
Sie haben eine Wechselkröte gesichtet? Dann wenden Sie sich bitte an Elmar Schmidt, Telefon: 0221 / 27258169

Die Wechselkröte (Bufo viridis) ist in NRW eine Besonderheit und kommt hier nur in der Kölner Bucht vor. Leider ist sie inzwischen stark gefährdet und braucht dringend unsere Hilfe. Um über Leben und Schutz dieser Art zu informieren, präsentiert der NABU Naturschutzstation Leverkusen-Köln eine Ausstellung zum Vorkommen und der Lebensweise dieser interessanten Art. Zusätzlich können Sie sich den 10. Oktober 2017 schon einmal vormerken. An diesem Termin findet im Zoo ein Vortrag zur Wechselkröte statt.

Gleichzeitig sind Sie um Mithilfe gebeten: Um die Wechselkröte gezielt schützen zu können, ist es ausgesprochen wichtig, zu wissen, wo sie noch vorkommt. Daher ruft der NABU Naturschutzstation Leverkusen-Köln alle Naturinteressierten zu Meldungen auf. Da es erste Sichtungen dieser eher aus Kiesgruben bekannten Art aus Gärten und von Ackerflächen gibt, lohnt es sich, auch hier genauer hinzuschauen.

Daran erkennt man die Wechselkröte:

  • Auffällige Marmorierung und warzige Struktur der Haut
  • Bis zu 10 Zentimeter groß
  • Eher weiße, fast ungefleckte Unterseite
  • Von April bis Juni machen sich die Tiere in den Abendstunden durch ein lang gezogenes, melodisch trillerndes "ürrrr…ürrrr…ürrrr" bemerkbar.
Veranstalter
NABU Stadtverband Köln e.V.
Alteburger Str. 60
50678 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221/ 7902889
Fax:
0221 / 7901052
Veranstaltungsort
Stadthaus Deutz, Westgebäude, Magistrale
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag, 8 bis 16 Uhr
Dienstag, 8 bis 18 Uhr
Freitag, 8 bis 14 Uhr

Beschreibung

Ausstellungsfläche im Foyer des Stadthauses Deutz

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    Bus-Linien 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    S-Bahn Linien S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen