© Oellermann

vom 09. Dezember 2017 bis 21. Dezember 2017

Uhrzeit:

9., 11., 13. und 21. Dezember 2017, 19:30 bis 21 Uhr

Infos:

Preis:
41 Euro, ermäßigt 22,55 Euro

Anmeldung/Vorverkauf:
Karten gibt es bei KölnMusik Ticket am Roncalliplatz, KölnMusik Event in der Mayerschen Buchhandlung am Neumarkt sowie an allen bekannten
Vorverkaufsstellen. Darüber hinaus können Tickets telefonisch unter 0221 / 280280 gebucht werden.

Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll entwickeln der Komponist und Regisseur Helmut Oehring sowie die Librettistin und Coregisseurin Stefanie Wördemann im Auftrag der Oper Köln und des Ensembles Musikfabrik ein instrumentalvokales Theater. Dieses ist inspiriert von einer Rede, die Heinrich Böll 1966 anlässlich der Eröffnung des Wuppertaler Schauspielhauses gehalten hat.

Unter dem Postulat "Die Kunst muss zu weit gehen" äußerte er sich darin zum Verhältnis von Kunst, Politik und Gesellschaft. Dabei sprach er sich dezidiert gegen die Idee einer Kunst aus, die der Gesellschaft und den Mächtigen gefällig zu sein hat. Heinrich Bölls Prosa und Lyrik sowie seine Äußerungen zu gesellschaftspolitischen Fragen besitzen bis heute die Kraft zu polarisieren.

Veranstaltungsort
Oper Köln im StaatenHaus
Rheinparkweg 1
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-28400
Fax:
0221 / 221-28249
Öffnungszeiten

Kartenkasse in den Opern Passagen:
Montag bis Samstag, 10 bis 19 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Bus-Linie 150 (Haltestelle Im Rheinpark)
    Bus-Linien 250 und 260 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Deutsche Bahn S6, S11, S12, S13, RE und RB (Haltestelle Köln Messe/Deutz)

    Shuttlebus ab 60 Minuten vor und bis 30 Minuten nach der Vorstellung ab Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe (kostenfrei).
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen