vom 07. September 2013 bis 08. September 2013

Uhrzeit:

7. September 2012, 13 bis 18 Uhr
Führung:
14 Uhr
8. September 2012, 10 bis 18 Uhr
Führungen:
11 und 15 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Der Reichenspergerplatz bildet gleichsam die Cour d'honneur der geschwungenen Hauptfassade des schlossartigen Oberlandesgerichts. Es wurde 1907 bis 1911 nach Plänen von Paul Thömer im Auftrag des preußischen Justizministeriums errichtet.

Der Sandsteinbau mit seinem reichen neubarocken Säulen- und Skulpturenschmuck hat seine originale gestufte Dachlandschaft mit Mittelturm nach dem Krieg nicht zurückerhalten. Bewahrt blieben jedoch die große Kuppel und das monumentale viergeschossige Treppenhaus.

Wolfgang Meyer stellt das Oberlandesgericht vor. Der Treffpunkt ist vor dem Gebäude (bei Regen im Eingangsbereich).

Im historischen Treppenhaus findet zudem ein Kunsthandwerkermarkt statt.

Veranstaltungsort
Der Präsident des Oberlandesgerichts Köln
Reichenspergerplatz 1
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 7711693
Fax:
0221 / 7711807
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 8 bis 15:30 Uhr

Beschreibung

Der Zugang ist wegen der im Eingangsbereich befindlichen Treppen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer nur schwer zu bewältigen. Bitte fahren Sie daher zur Toreinfahrt in der Hülchrather Straße und nehmen Sie über die Sprechanlage Kontakt mit dem Pförtner auf.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Reichensperger Platz)
    Bus-Linie 140 (Haltestelle Reichensperger Platz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen
Fahrradroute planen