vom 20. Mai 2017 bis 21. Mai 2017

Uhrzeit:

Samstag ab 9 Uhr, Sonntag ab 8 Uhr.

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.

Schnelle und kräftige Ruderschläge sind die Paradedisziplin des Nachwuchses bei der Internationalen Ruderregatta der Junioren. Auf der Regattastrecke des Fühlinger Sees treffen die besten Nachwuchs-Ruderinnen und Nachwuchs-Ruderer aus der ganzen Welt aufeinander. In unterschiedlichen Alters-, Boots- und Gewichtsklassen entscheidet sich welches Team oder welche Einzelkämpferinnen und Einzelkämpfer die Ruder in der Hand und beim Rennen die Nase vorne haben. Mit Kraft und Ausdauer rudern sie im Einer, Zweier, Vierer und Achter Ruderbooten dem Ziel entgegen. Neben den Fans schauen sich auch Landes- und Bundestrainerinnen- und Trainer den Wettkampf an und fokussieren sich wieder auf die besten Teams. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist dieses Wochenende entscheidend.

Wer in diesen Rennen an der Spitze liegt, hat gute Chancen bei den Deutschen Meisterschaften der U17, U18 und U19 anzutreten. Diese trägt der Verband Regatta München e. V. für den Deutschen Ruderverband vom 22. bis 25. Juni in Oberschleißheim aus.

Seit 32 Jahren organisiert der Kölner-Regatta Verband jährlich das internationale Rennen. Aufgrund vieler Erfolgsgeschichten in den vergangenen Jahren erwarb er höchste internationale Anerkennung. Der weitaus größte Wettkampf auf der Regattastrecke des Fühlinger Sees war 1998 die FISA Ruder-Weltmeisterschaft.

Veranstalter
Kölner Regatta-Verband e. V.
Villa Olympia, Stallagsbergweg 2
50769 Köln
Telefon:
0221 / 5344680
Fax:
0221 / 5344681
Veranstaltungsort
Erholungs- und Freizeitanlage Fühlinger See
Oranjehofstraße / Neusser Landstraße
50769 Köln

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen
Fahrradroute planen