© Christoph Seelbach Fotografie

16. April 2018

Uhrzeit:

19 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Kürze beginnen wir mit der umfassenden Sanierung der Mülheimer Brücke. Die rund einen Kilometer lange Rheinbrücke aus dem Jahr 1951 besteht aus vier einzelnen Bauwerken, die teilweise neu gebaut und teilweise von Grund auf instandgesetzt und verstärkt werden. Die Generalsanierung mit insgesamt fünf Bauphasen wird zum Teil zu erheblichen Einschränkungen für den Individualverkehr und den öffentlichen Nahverkehr führen. Auch sind Lärmbelästigungen und sonstige Beeinträchtigungen für direkte Anwohnerinnen und Anwohner leider nicht auszuschließen.

Auf einer Informationsveranstaltung möchten wir Ihnen das Großbauvorhaben vorstellen. Die Beigeordnete für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur, Andrea Blome, und der Leiter des Amtes für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau, Gerd Neweling, werden das Projekt sowie Einzelheiten zu Bauabläufen, Bauzeiten und Auswirkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner sowie den Verkehr erläutern. Für Fragen stehen Ihnen auch Vertreterinnen und Vertreter der Kölner Verkehrs-Betriebe AG zur Verfügung.

Veranstalter
Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-25791
Fax:
0221 / 221-22741
Veranstaltungsort
Stadthalle Köln Mülheim
Jan-Wellem-Straße 2
51065 Köln - Mülheim
Telefon:
0221 / 622096
Telefon:
0221 / 622097
Fax:
0221 / 613517

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 4, 13 und 18 (Haltestelle Mülheim Wiener Platz)
    Bus-Linien 151, 152, 153, 156 und 159 (Haltestelle Mülheim Wiener Platz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen