© Olivier Foulon

vom 01. Dezember 2017 bis 04. März 2018

Uhrzeit:

Donnerstag und Freitag, 11 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag, 13 bis 17 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Olivier Foulon befasst sich in seiner Ausstellung "Hard Return" mit der Beschaffenheit von fotografischen Bildern. Er montiert Ausdrucke der Bilder nebeneinander auf Karton, sodass nicht durch die persönliche Auswahl, sondern aus der Vielzahl von Ausdrucken von Momenten des Ausdrucks eine Serie entsteht.

Als Motiv wählt er das, was ihn umgibt: Äpfel, kurz bevor er sie isst, Reproduktionen von Antoine Watteaus "Ladenschild des Kunsthändlers Gersaint" oder den Blick durch einen Strauß bunter Blumen auf die Zimmerdecke. Nicht das Motiv, sondern der Moment interessiert. Die Blumen sind keine Sinnträger, sondern Überbringer dieses Moments. Foulon zeigt das, was ist; Dinge, die wir erkennen und wissen.

Veranstaltungsort
Temporary Gallery - Zentrum für zeitgenössische Kunst
Mauritiuswall 35
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 30234466
Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag, 14 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag, 13 bis 17 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 9, 12 und 15 (Haltestelle Zülpicher Platz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen