© Völkel

15. Februar 2018

Uhrzeit:

18 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Finissage mit Programm

Gespräch mit dem Autor des Buchs: Sound of the cities

Seit vielen Jahrzehnten hat Köln eine sehr lebendige und vielseitige Clubszene. Viele namhafte nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler sind aus der Kölner Clubszene hervorgegangen.

Das Musikarchiv NRW widmet diesem Thema nun eine eigene Ausstellung mit dem Schwerpunkt auf drei Clubs, dem Basement (1979 bis 2013), dem Underground (1988 bis September 2017) und dem Luxor, das seit 1981 besteht. Daneben werden jedoch auch weitere Clubs angesprochen.

Gezeigt werden Programme, zwei original Schriftzüge sowie teils unveröffentlichte Fotografien unter anderem von den Bangles, der Zeltingerband, BAP, Melissa Etheridge, Joy Division und Annie Lennox.

Die Ausstellung kann auf der 4. Etage besichtigt werden.

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und den Landschaftsverband Rheinland 

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Öffnungszeiten

Montag, 10 bis 18 Uhr (mit eingeschränktem Service!)
Dienstag und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Mittwoch und Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen