16. November 2017

Uhrzeit:

19 bis 21:30 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Vorverkauf:
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Vor einem Jahr wurde Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Seither hält er die Welt mit seinem neuen Politikstil in Atem. Wir diskutieren, welche Veränderungen seine Präsidentschaft in den USA ausgelöst hat, und wie sich die Beziehungen zu Europa gestalten. Dabei blicken wir auch auf die gesellschaftliche Ebene: hat sich die Ungleichheit in den USA verstärkt? Wie steht es um die politische Polarisierung der Bevölkerung? Haben die US-Medien zu neuer Vitalität finden können? Und welche Konsequenzen hatte die Wahl Donald Trumps für die europäische Politik und unsere europäische Identität?

Expertengespräch und Diskussion, unter anderem mit Dr. Elisabeth Schäfer-Wünsche (Universität Bonn).

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem AmerikaHaus NRW e. V.

Veranstaltungsort
FORUM Volkshochschule
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-93579
Fax:
0221 / 221-93583
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen