07. September 2013

Uhrzeit:

8 bis 18 Uhr
Führung:
10:30 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Zwischen 2005 und 2010 wurden die von Markus Lüpertz gestalteten Querhausfenster in Sankt Andreas eingebaut. Als Themen wählte er das Leiden Jesu, das Martyrium der Machabäer und die Sinnsprüche der sogenannten Alberti-Tafeln. Der Künstler zieht mit seinen Arbeiten in beeindruckender Weise eine ästhetische und technische Summe dessen, was die Glasmalerei auch heute zu leisten vermag. Carsten Schmalstieg erklärt die modernen Kirchenfenster.

Der Treffpunkt befindet sich am Hauptportal innen.

Veranstaltungsort
Dominikanerkirche Sankt Andreas
Komödienstraße 4-8
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 160660
Fax:
0221 / 1606618
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 7:30 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag, 8 bis 18 Uhr

Beschreibung

Der Kirchenraum ist über drei tiefe Stufen erreichbar, daher ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eine Begleitperson erforderlich.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linie 132 (Haltestelle Andreaskloster)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen
Fahrradroute planen