© Crime Cologne e. V.

vom 25. September 2017 bis 01. Oktober 2017

Uhrzeit:

25., 28. und 30. September 2017, ab 19:30 Uhr
26., 27. und 29. September sowie 1. Oktober 2017, ab 19:30 Uhr

Infos:

Preis: 14 bis 29 Euro

Freuen Sie sich in diesem Herbst auf so bekannte Bestsellerautorinnen und -autoren wie Ingrid Noll mit ihrem neuen Krimi "Halali", Deon Meyer, der zusammen mit Ronald Kukulies aus "Fever" liest, Arne Dahl, dem Gerd Köster als deutsche Stimme zur Seite steht, Volker Kutscher - und natürlich viele, viele mehr!

Es wäre nicht die Crime Cologne, wenn nicht auch wieder Lesungen an ausgefallenen Orten und außergewöhnliche Veranstaltungskonzepte geboten würden: Im Foyer des Lübbe Verlags findet zum dritten Mal die beliebte Ladies Crime Night XXL statt, Lesungen im Rechtsmedizinischen Institut und in der Kölner Krimibahn dürfen natürlich ebenso nicht fehlen. Der Schotte Denzil Meyrick liest - begleitet von einer Whisky-Verkostung und der rauchigen Stimme Klaus Zmoreks - im Harbour Club, und in der stimmungsvollen Atmosphäre des Sancta-Clara-Kellers entführt Sie Anna Thalbach in die unheimlichen Welten Edgar Allan Poes.

Neu ist in diesem Jahr die Krimidinner-Reihe "Dine & Crime", die jeden Abend im Café Central im Herzen Kölns nicht nur mit kriminalistischen, sondern auch kulinarischen Köstlichkeiten aufwarten wird. Vom japanischen Abend mit Henrik Siebold über ein Blutwurst-Dinner mit Gregor Weber bis zum bayerischen Abend mit Andreas Föhr ist alles dabei. Also kommen Sie vorbei und lassen Sie es sich schmecken!

Eröffnungsgala und Crime Cologne Special

Bereits am 22. September 2017 findet die Eröffnungsgala mit Verleihung des Crime Cologne Award im Museum Ludwig statt. Zudem gibt es am 7. September 2017 sowie vom 6. bis 26. Oktober 2017 weitere Veranstaltungen im Rahmen des Crime Cologne Special.

Veranstalter
Crime Cologne e. V.
Cäcilienstraße 48
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 56977227
Veranstaltungsort
Diverse Veranstaltungsorte in Köln

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen