vom 20. September 2014 bis 21. September 2014

Uhrzeit:

Chinamarkt auf dem Neumarkt:
Samstag, 11 bis 20 Uhr
Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Bühnenprogramm auf dem Roncalliplatz:
Samstag, ab 19 Uhr
Sonntag, ab 11 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Nach 2012 findet zum zweiten Mal das Chinafest statt. Mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher werden erwartet, wenn sich die Kölner Innenstadt wieder zum zentralen Schauplatz chinesischer Kultur verwandelt.

Ein grandioses deutsch-chinesisches Bühnenprogramm, ein typisch chinesischer Markt, zahlreiche Informationsstände und viele Aktionen auf dem Neumarkt werden authentische und vielseitige Eindrücke zu China ermöglichen.

In einer Rotunde wird zudem eine 360 Grad Aufnahme der Skyline von Schanghai als Installation des Künstlers HG Esch zu bewundern sein.

Chinamarkt auf dem Neumarkt

Der Chinamarkt auf dem Neumarkt hält zahlreiche Attraktionen, wie zum Beispiel die Teilnahme an einer chinesischen Teezeremonie oder einem chinesischen Sprachkurs, für Groß und Klein bereit. Neben typischen Produkten aus dem chinesischen Kunsthandwerk werden auch kulinarische Köstlichkeiten aus China angeboten.

Bühnenprogramm auf dem Roncalliplatz

Das umfangreiche und spannende deutsch-chinesische Bühnenprogramm auf dem Roncalliplatz startet am Samstag mit einem Gala-Abend und bietet den Besucherinnen und Besuchern auch am Sonntag ab 11 Uhr ein buntes Programm. Zu sehen ist unter anderem chinesische Akrobatik, Peking Oper und eine Pop-Band aus Peking.

Rotunde HG Esch

Das Fotoprojekt "Amazing China" des Künstlers HG Esch zeigt eine 360 Grad Aufnahme der Skyline von Schanghai.

Materialien

Veranstalter
Amt für Wirtschaftsförderung
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-23716
Fax:
0221 / 221-26686
Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen
Fahrradroute planen