Gemeinsam mit dem Stadt-Sport Magazin Köln.Sport suchte das Sportamt der Stadt Köln auch in 2014 nach dem Sportfoto des Jahres. Unter dem Motto "Mitmachen, abstimmen und starke Preise gewinnen" konnte jeder seinen persönlichen Sportschnappschuss auf der Internetseite des Sportmagazins hochladen und dafür abstimmen lassen. Ob mit Spiegelreflexkamera oder dem Smartphone fotografiert, ob Motiv Action oder Emotionen pur - das Foto musste lediglich den Sport in Köln abbilden und die Sportfans im Internet sowie die Jury überzeugen.

Die drei Schnappschüsse mit den meisten Klicks im Netz konnten tolle Preise gewinnen. Aus diesen drei Siegerfotos wurde dann mittels einer Jury bestehend aus den Sportbotschaftern des Kölner Sportjahres, dem Sportamt der Stadt Köln und dem Köln.Sport Magazin das Motiv für die Weihnachtskarte des Sportamtes gewählt.

Insgesamt wurden 45 Fotos zur Abstimmung hochgeladen. 5.300 Stimmen wurden zu den eingesendeten Fotos abgegeben.

Erster Sieger beim Online-Voting

Mit 1.098 Stimmern wurde "Skater 2014 KölnMarathon" zum Sieger des Online-Votings gewählt.

Josef Riefert freut sich über zwei Karten für die 2015 VELUX EHF FINAL 4 am 30./ 31. Mai 2015.

Zweiter Sieger beim Online-Voting

Für das Bild "Höhenflug" wurden 889 Stimmen abgegeben.  

Fabian Bimmer hat für den 1. Mai 2015 zwei Karten für das DFB-Pokalfinale der Frauen im RheinEnergieStadion gewonnen.

 

Dritter Sieger beim Online-Voting

Beim Voting auf der Köln.Sport-Internetseite belegte Benjamin Horn "nur" den dritten Platz, wurde aber in Folge von der Jury für sein Foto belohnt, die dieses zum Sportfoto des Jahres und somit zum Motiv der Weihnachtskarte des Sportamtes 2014 wählte.

Für die Belegung des dritten Platzes wurde Herr Horn mit dem original Weltmeisterschaftsfußball 2014 Brazuca prämiert.