2017 wurden in Köln zahlreiche interessante Jubiläen gefeiert. Einige davon ließen wir in unserem Adventskalenderspiel Revue passieren. Die Schwerpunkte unserer Fragen, zu denen jeweils drei Antwortmöglichkeiten angeboten wurden, lagen dabei auf:

  • 100. Geburtstag von Heinrich Böll
  • 100 Jahre Oberbürgermeister Konrad Adenauer (1917 bis 1933)
  • 90 Jahre Sozial-Betriebe-Köln (SBK)

Nachfolgend haben wir Ihnen noch einmal alle Türchen unseres Adventskalenderspiels geöffnet und die richtige Antwort jeweils fett dargestellt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden Anfang Januar von uns per E-Mail benachrichtigt.

1. bis 6. Türchen

1. Dezember 2017

Unter Konrad Adenauer als Oberbürgermeister wurde eines der wichtigsten Kölner Großprojekte realisiert: Die Kölner Messe. Aufgrund der begrenzten Finanzmittel bekamen die zunächst eher schlichten Bauten bald einen Spitznamen. Welchen?

  • Konrads Kuhställe
  • Die Baracken von Köln
  • Adenauers Pferdeställe

2. Dezember 2017

Anlässlich der ersten Kölner Bundesgartenschau 1957 wurde der Rheinpark geplant. Wie wird die Porsche-Lokomotive der Kleinbahn im Rheinpark, die erstmals zur zweiten Bundesgartenschau 1971 zum Einsatz kam, auch genannt?

  • Mondzug
  • Mondrakete
  • Spaceshuttle

3. Dezember 2017

Wie wird der SBK-Festsaal, insbesondere während der Karnevalssession, auch liebevoll genannt?

  • Die Sporthalle von Riehl
  • Der Gürzenich von Riehl
  • The Riehl Thing

4. Dezember 2017

Konrad Adenauer machte sich für den Ausbau des Flughafens Butzweiler Hof zum "Luftkreuz des Westens" stark. Wie viele mögliche Zielorte konnten Fluggäste im Jahr 1928 vom Flughafen Köln aus erreichen?

  • 16
  • 42
  • 80

5. Dezember 2017

Schon vor der Gründung des Amerika Haus e. V. vor zehn Jahren war das Haus für Menschen in und um Köln das "Fenster nach Amerika". Welcher amerikanische Künstler war im Amerika Haus zu Gast?

  • Roy Lichtenstein
  • Andy Warhol
  • Edward Hopper

6. Dezember 2017

Konrad Adenauer war nicht nur Staatsmann sondern auch Tüftler. An welchem Produkt arbeitete er während der Zeit des Nationalsozialismus in seinem Haus in Rhöndorf?

  • An einer Maschine zur automatischen Reinigung des Geschirrs
  • An einem elektrischen Rasierer
  • An einer stromführenden Bürste zur Insektenvertilgung

7. bis 12. Türchen

7. Dezember 2017

In der aktuellen Ausstellung im Skulpturenpark Köln, der dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, ist auch ein Werk von Pedro Wirz zu sehen, das Spiegeleier auf großen Steinen zeigt. Wie heißt es?

  • Trilobites
  • Enthühnerung
  • Eiersalat mit ohne Salat

8. Dezember 2017

Welche Stadt inspirierte Konrad Adenauer 1918 zur Realisierung des Kölner Grüngürtels?

  • München
  • Berlin
  • Düsseldorf

9. Dezember 2017

Heinrich Böll verdiente zwischenzeitlich sein Geld als...

  • Fotograf für den Kölner Stadtanzeiger
  • Volkszähler bei der Stadt Köln
  • Portier beim Westdeutschen Rundfunk

10. Dezember 2017

Eine Skulptur des Bildhauers, der die Bronze-Skulptur Albertus Magnus vor der Universität zu Köln und die Plastik "Die Trauernde" im Lichthof vor Sankt Maria im Kapitol gefertigt hat, steht auch im Rheinpark. Welche?

  • Die Mutter
  • Die Geliebte
  • Gaea

11. Dezember 2017

Was ruft der Engel in Heinrich Bölls Erzählung "Nicht nur zur Weihnachtszeit"?

  • Frieden
  • Freuet Euch
  • Viva Colonia

12. Dezember 2017

Wo lernte Konrad Adenauer seine erste Frau Emma kennen?

  • Im katholischen Tennisclub "Pudelnass"
  • Im Kegelclub "Gutwurf"
  • Im Gürzenich beim Speeddating "zur Zusammenführung einsamer Herzen heiratsfähigen Alters"

13. bis 18. Türchen

13. Dezember 2017

Wer sich für die Reformation vor 500 Jahren begeisterte, lebte gefährlich in Köln. Adolf Clarenbach und Peter Fliesteden wurden wegen ihrer protestantischen Einstellung am 28. September 1529 in Köln auf dem Scheiterhaufen verbrannt. An ihrer Hinrichtungsstätte kann man heute einen Gedenkstein sehen, der an die beiden erinnert. Wo ist das?

  • Alter Markt
  • Judenbüchel
  • Melaten

14. Dezember 2017

Zusammen mit Ehefrau Annemarie übersetzte Heinrich Böll namhafte Autoren. Welcher Autor gehört nicht dazu?

  • Charles Dickens
  • George Bernard Shaw
  • John Steinbeck

15. Dezember 2017

Im Rahmen der Verleihung des Konrad-Adenauer-Preises 2017 wurde Oberbürgermeisterin Henriette Reker symbolisch ein Schlüssel überreicht. Woran wird mit dieser Schlüsselübergabe erinnert?

  • Zu Konrad Adenauers Lieblingsprojekten zählte die Entwicklung von Verfahren zur Verschlüsselung geheimer Nachrichten.
  • Konrad Adenauer war bekannt dafür, dass er regelmäßig Dinge verlegte, bevorzugt seinen Schlüssel.
  • Als die Nationalsozialisten Konrad Adenauer 1933 aus seinem Amt als Oberbürgermeister verbannten, nahm er den Rathausschlüssel kurzerhand mit nach Hause.

16. Dezember 2017

Bei der Abwehrhaltung Kölns gegen die Reformation spielten Füße eine besondere Rolle. Was steckt dahinter?

  • Der spezielle Kölner Boden sollte vor dem Betreten durch "ungläubige Füße" geschützt werden.
  • Man unterstellte den Lutheranern, dass sie ungewaschene Füße hätten, weil sie jegliche Eitelkeit ablehnten.
  • Die Kölner Franziskaner sollten von Protestanten gezwungen werden, ihre offenen Sandalen gegen festes Schuhwerk auszutauschen.

17. Dezember 2017

Unter welchem Pseudonym schrieb Heinrich Böll seine "Briefe aus dem Rheinland"?

  • Tünnes
  • Rainer Zuvall
  • Lohengrin

18. Dezember 2017

Wie heißt der 2006 von den SBK gegründete ehrenamtliche Unterstützungs- und Betreuungsdienst, der insbesondere pflegende Angehörige entlastet?

  • SenioAss
  • SBK hilft
  • för üch (für euch)

19. bis 24. Türchen

19. Dezember 2017

Das Jugendsinfonieorchester der Rheinischen Musikschule feierte in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. 1978 fuhr das Orchester zu einer Konzertreise ins belgische Spa. Welches Stück hat das Orchester dort aufgeführt?

  • Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
  • Peter und der Wolf
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge

20. Dezember 2017

1998 wurde im Seniorenzentrum Riehl das bundesweit erste Fitnessstudio für Seniorinnen und Senioren eröffnet - wie heißt es?

  • KölnVital
  • SenioSport
  • Omas Muckibude

21. Dezember 2017

Wovon sprach Konrad Adenauer, wenn er von seinen "drei Leben" redete?

  • Von seinen zwei vorherigen Leben und dem jetzigen
  • Von seinen Tätigkeiten als Beigeordneter und Oberbürgermeister der Stadt Köln sowie als Bundeskanzler
  • Von seinen Rollen als Staatsmann, Ehemann und Vater

22. Dezember 2017

1927 wurden die Riehler Heimstätten eröffnet. Was befand sich zuvor auf dem Areal?

  • Vergnügungspark
  • Landwirtschaft
  • Kasernenanlage

23. Dezember 2017

Das offizielle Köln reagierte schnell auf Luthers Thesenanschlag und schloss per Ratsbeschluss aus, den neuen Glauben anzunehmen. Warum?

  • Weil der echte Kölsche Jung katholisch war, und Lutheraner folglich als Fremde angesehen wurden, die nur Unruhe stifteten.
  • Weil man hier mit der "Devotio Moderna" eine eigene Reformationsbewegung hatte.
  • Weil Luther es versäumt hatte, in eine Karnevalsgesellschaft einzutreten.

24. Dezember 2017

Wir hoffen, Sie hatten Freude an unserem Adventskalender. Wie immer gab es am 24. Dezember keine Frage zu beantworten. Per Freischuss konnten alle teilnehmen.

Wir wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr 2018!

Ihre Online-Redaktion