© panthermedia.net/jmguyon

Die Gesamtschule vermittelt eine vertiefte allgemeine Bildung, die für ein Hochschulstudium notwendig ist, aber auch für eine berufliche Ausbildung qualifiziert. Sie ermöglicht in einem differenzierten Unterrichtssystem Bildungsgänge, die ohne Zuordnung zu unterschiedlichen Schulformen zu allen Abschlüssen der Sekundarstufe I und II führen.

Schülerinnen und Schüler können bis zum Ende der Jahrgangstufe 10 alle Abschlüsse der Sekundarstufe I erwerben: 

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Mittlerer Schulabschluss - also Fachoberschulreife.

Außer der "Freien Schule Köln" haben alle Kölner Gesamtschulen eine Sekundarstufe II. Diese umfasst die Jahrgangsstufen 11 bis 13 und bietet die Möglichkeit folgender Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife mit Bestehen der Abiturprüfung
  • Fachhochschulreife nach Beendigung der Jahrgangsstufe 12 in Verbindung mit einer abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder einem einjährigen gelenkten Praktikum.

Schülerinnen und Schüler können das Abitur an der Gesamtschule in neun Jahren erreichen. Dieses berechtigt zum Studium an allen Hochschulen in Deutschland.

In Köln werden alle städtischen Gesamtschulen als Ganztagsschulen geführt.

Alle Kölner Gesamtschulen

Gesamtschulen sortiert nach Stadtbezirken