Die Berufsfelderkundung ermöglicht Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 einen Einblick in spätere Berufe. Unternehmen haben die Chance, potenzielle zukünftige Auszubildende für sich zu begeistern.

Termine 2018

Bei den Berufsfelderkundungen handelt es sich um eine Schulveranstaltung.

Für Schulen und Betriebe, die das Buchungsportal nutzen, finden die nächsten Berufsfelderkundungen in diesen Zeiträumen statt:

  • 22. bis 26. Januar 2018
  • 23. bis 27. April 2018  (Girls Day/Boys Day)
  • 2. bis 6. Juli 2018

Wie funktioniert die Berufsfelderkundung?

Eine Win-Win-Situation für alle

Ziel der Berufsfelderkundung ist es, Schülerinnen und Schülern einen Einblick in mögliche spätere Berufe zu geben und ihnen die Entscheidung, wie es nach der Schule weitergehen soll, zu erleichtern. Zu diesem Zweck besuchen die Schülerinnen und Schüler in Klasse 8 bis zu drei Betriebe für jeweils einen Tag. Die Jugendlichen erhalten erste Einblicke in betriebliche Arbeitsabläufe und lernen unterschiedliche berufliche Tätigkeiten kennen. Sie sollen dabei nicht nur zuschauen, sondern aktiv erkunden, in dem sie auch kleinere praktische Tätigkeiten ausführen.  

Für Unternehmen der Region ergibt sich durch das Anbieten von Erkundungsplätzen die Möglichkeit, sich und ihre Arbeitsfelder zu präsentieren und potenzielle zukünftige Auszubildende für sich zu begeistern. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Mithilfe des Online-Portals "Berufsfelderkundung" finden Schülerinnen, Schüler und Betriebe ganz einfach zusammen: Betriebe haben die Möglichkeit, Erkundungsplätze anzubieten, die anschließend von den Schülerinnen und Schülern verbindlich gebucht werden können.

Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss

Bei der Berufsfelderkundung handelt es sich um ein Standardelement der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss". Mit dieser Landesinitiative sind verbindliche Standardelemente entwickelt worden, durch die der systematische Prozess der Berufs- und Studienorientierung beginnend ab der Jahrgangsstufe 8 bis hinein in eine Ausbildung oder ein Studium begleitet wird.

Kontakt

Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf
Im Mediapark 6d
50670 Köln
Telefon 0221 / 221-28634

E-Mail: berufsfelderkundung@stadt-koeln.de