Veranstaltungen September

"Architekturfotografie - Made in China" im Museum für Angewandte Kunst Köln

Datum 1. September bis 25. November 2012
Uhrzeit Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr,
jeden ersten Donnerstag im Monat 11 bis 22 Uhr (mit Führung um 18 Uhr)

An jedem ersten Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Kunst + Frühstück mit kostenlosen Führungen für Kinder und Erwachsene um 11 Uhr

Beschreibung

Anlässlich des Kölner Chinajahres 2012 in Nordrhein-Westfalen, mit dem die 25-jährige Städtepartnerschaft Köln – Peking sowie die seit 40 Jahren bestehenden diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und China gewürdigt werden, veranstaltet das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) in Kooperation mit der Internationalen Photoszene Köln e. V. (IPK) eine Fotoausstellung zur internationalen Architekturfotografie. Arbeiten von chinesischen Fotografen werden dialogisch den Positionen westlicher Fotografen gegenübergestellt. Die ausgewählte Architekturfotografie beschränkt sich hierbei thematisch nicht auf die Darstellung singulärer Bauwerke, sondern orientiert sich im Kontext des aktuellen Kunstdiskurses an den sozio-kulturellen und ästhetischen Folgen städtebaulicher und industrieller Baumaßnahmen.

Kuratiert wird die Ausstellung von Norbert Moos, Internationale Photoszene Köln e. V. Gleichzeitig ist das MAKK das Zentrum des Festivals der IPK im Rahmen der internationalen Messe “photokina“ im September 2012.

Veranstalter / Veranstaltungsort


MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule
50667 Köln

Telefon: +49(0)221 / 221-23860
Fax: +49(0)221 / 221-23885
E-Mail: makk@stadt-koeln.de
Internet: www.makk.de

Kosten


Aktuelle Ticketpreise finden Sie unter: www.makk.de

Barrierefrei


Das MAKK verfügt über barrierefreie Einrichtungen (Behinderten-Parkplätze, Rollstuhlrampe, Behinderten-WC, Aufzug, Treppenlift, Induktionsschleifen für Hörbehinderte zur Teilnahme an Führungen).